Woche 2 der neuen Ära. 

WWE RAW - 1. August 2016 - Atlanta, Georgia

Die neue WWE Women’s Champion Sasha Banks konnte ihren Erfolg nicht lange feiern, denn Charlotte stellte sich ihr in einer schicken Robe gegenüber: „Betrachte deinen Titelgewinn als One Night Stand“, lautete ihre Botschaft. „Mit One Night Stands solltest du dich auskennen, so hat dein Vater dich zur Welt gebracht“, erwiderte die Titelträgerin. Chris Jericho hatte genug gehört, stellte sich auf die Seite der Flair-Tochter. Sasha erhielt derweil Unterstützung durch Enzo Amore, der Banks auch noch schöne Augen machte. Mick Foley machte aus der Konstellation en Match.

(1) Chris Jericho & Charlotte bes. Enzo Amore & Sasha Banks (9:59); Charlotte pinnte Banks nach der Natural Selection. Hinterher ließ Jericho nicht von Enzo ab, was Big Cass auf den Plan rief. Cass stellte sich Y2J gegenüber, woraufhin dieser lieber die Flucht ergriff.

(2) Braun Strowman bes. Evan Anderhold mit seinem Reverse Chokeslam (1:01).

Mark Henry meinte gegenüber der Raw-Leitung, die Hall of Pain wieder eröffnen zu wollen. „Wir sehen in dir eher einen Mentor“, erklärte Stephanie. Doch weil Henry drauf bestand, gab Foley ihm ein Match gegen Rusev.

(3) The Shining Stars bes. The Golden Truth (2:01); Primo pinnte Goldust mit einem Einroller. Zuvor hatte R-Truth keinen Wechsel mit Goldust gemacht, weil er zu sehr mit Pokémon Go auf seinem Handy beschäftigt war.

Michael Cole wollte im Ring Finn Bálor interviewen. Doch Bálor konnte nicht viel sagen, weil Seth Rollins auftauchte und Bálor schlichtweg als Kopie seiner bisherigen Errungenschaften darstellte. Bálor ließ sich durch die Provokationen nicht aus der Ruhe bringen, versprach Rollins in den Hintern zu treten und beim SummerSlam die Universal Championship zu gewinnen. Dann platzierte er auch noch überraschend einen Pelé Kick und wurde spätestens jetzt von Rollins auch ernstgenommen.

(4) US-Champion Rusev bes. Mark Henry mit The Accolade (6:35). Hinterher stellte Rusev die Leistungen der Amerikaner bei den Olympischen Spielen in Frage. Zur Rettung kam bald Roman Reigns! Eine Prüglei entbrannte, doch bevor der Superman Punch einschlagen konnte, ergriff Rusev die Flucht.

>>

Unsere Raw-Nachbetrachtung im Podcast:

(Falls der Player nicht angezeigt wird: einfach www.pwradio.de besuchen)

<<

(5) Titus O’Neil bes. Darren Young mit einem Einroller und dem Griff an die Hose (3:36). Hinterher traf man sich Backstage wieder. Bob Backlund schrie O’Neil an, forderte ihn auf, nicht länger zu mogeln. Als O’Neil Backlund Gewalt androhte, wurde er von Young hinterrücks niedergestreckt – mit dem Hinweis, so nicht mit seinem Mentor zu sprechen.

(6) Nia Jax bes. Ariel Monroe mit einer Torture Rack-/Powerslam-Kombination (1:10). Nach der Entscheidung ließ Jax eine weitere Attacke folgen.

(7) WWE Tag Team Champions The New Day bes. Karl Anderson & Luke Gallows mit Einroller (1:20); Big E pinnte Anderson. Die schnelle Niederlage ließ der Club nicht auf sich sitzen. Big E wurde attackiert und brauchte hinterher ärztliche Hilfe.

(8) Cesaro bes. Sheamus mit dem Neutralizer (5:55).

Die Free Agents Heath Slater und Jinder Mahal hatten den Ring eingenommen, damit kehrte 2MB in den WWE-Ring zurück. Mick Foley erschien, meinte nur einen Platz im Raw-Kader vergeben zu können und wollte ein spontanes Match. Slater meinte, nicht gegen seinen Kumpel zu kämpfen. Mahal bereitete sich da schon auf ein Match vor.

(9) Jinder Mahal bes. Heath Slater mit einem Big Boot (0:14). Slater bekam nicht mit, wie Mahal sich seinen Treffer vorbereitete und gleich den Pin holte. Mahal wurde zum festen Bestandteil von Raw, Slater blieb dagegen ohne Anstellung.

Danach gerieten Kevin Owens und Chris Jericho in einem Backstage-Comedy-Segment aneinander.

(10) Seth Rollins bes. Sami Zayn mit dem Pedigree (11:39).

Brock Lesnar machte seinen ersten Auftritt seit seinem UFC-Comeback-Fight, Paul Heyman begleitete ihn als Sprachrohr. Er stellte in Frage, dass Randy Orton beim SummerSlam mit seinem RKO eine Chance hätte. Vielmehr versprach er der Viper: „Brock Lesnar wird dir den Arsch versohlen und nach Suplex City schleifen.“ Orton werde niemals mit dem RKO Lesnar niederstrecken. In diesem Moment war plötzlich Randy Orton im Bild, er hatte sich durchs Publikum angeschlichen. Die Viper zeigte den RKO – und holte damit Brock Lesnar von den Beinen. Das Publikum feierte die Viper, die anschließend wieder durchs Publikum flüchtete. Stephanie, Foley und einige Ringrichter kamen heraus, der ungebetene SmackDown-Gast hatte für eine Menge Trubel gesorgt – das gefiel dem WWE-Universum.

Power-Wrestling Trend

WWE Raw Archiv

WWE Raw - Ausgabe vom 8. Januar 2017
WWE Raw - Ausgabe vom 5. Dezember 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 28. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 21. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 14. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 7. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 31. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 24. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 17. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 10. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 3. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 26. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 19. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 12. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 5. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 29. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 22. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 15. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 8. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 1. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 25. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 18. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 11. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 4. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 27. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 20. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 13. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 6. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 30. Mai 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 23. Mai 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 2. Mai 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 25. April 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 18. April 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 11. April 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 4. April 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 28. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 21. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 14. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 7. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 29. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 22. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 15. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 8. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 1. Februar 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 25. Januar 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 18. Januar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 11. Januar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 4. Januar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 28. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 21. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 14. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 7. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 30. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 23. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 16. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 9. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 2. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 26. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 19. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 12. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 5. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 28. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 21. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 14. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 7. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 31. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 24. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 17. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 10. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 3. August 2015