Die Shane-O-Mac-Ära geht in die dritte Woche.

In der ersten regulären Ausgabe vom „Ambrose Asylum“ begrüßte Dean Ambrose den aktuellen Raw-Chef Shane McMahon. Er wurde von Ambrose für seinen WrestleMania-Stunt gelobt. Dann zählte Shane-O Mac einige der Helden auf, die wir heute in der Show sehen würden. Es unterbrach Kevin Owens, der meinte: „Das hier ist der gleiche Müll, den ich schon seit Jahren sehe. Ein machterfüllter McMahon, der auf seinem persönlichen Rachefeldzug ist!“ McMahon entgegnete, er habe kein persönliches Problem mit Owens. Dieser wollte wissen, warum Shane ihn in der Vorwoche der Halle verwiesen habe. McMahon erklärte, Owens habe gedroht, sich Sami Zayn vorzuknöpfen und so ein angesetztes Match gegen AJ Styles zu verhindern. Das rief Sami Zayn auf den Plan, gefolgt von Chris Jericho: „Der Einzige, der einen Durchblick hat, ist Kevin Owens. McMahon, du bist von deiner Macht getrieben!“ Jericho spielte auf das Absetzen vom „Highlight Reel“ in der Vorwoche an. Shane entgegnete, er wolle neue Möglichkeiten für neue Gesichter geschaffen. Alle Männer diskutierten miteinander – bis McMahon einige Ansagen machte: Jericho werde bei Payback gegen Ambrose antreten, Zayn gegen Owens. Shane verließ den Ring, Ambrose reichte ihm noch die Pflanze aus seiner Show-Dekoration. Die solle schließlich nicht kaputtgehen. Daraufhin entbrannte ein kurzer Brawl der Beteiligten: Jericho und Zayn standen schließlich allein im Ring.



(1) Chris Jericho bes. Sami Zayn mit dem Codebreaker (12:47). Shane McMahon hatte dieses Match nun kurzfristig angesetzt. Es fand mit Y2J einen eindeutigen Sieger. Zuvor hatte Zayn allerdings Jerichos Daumen ins Auge bekommen.



Mauro Ranallo interviewte AJ Styles, als plötzlich Karl Anderson und Luke Gallows aufkreuzten. Der Umgang war wie unter alten Freunden. Michael Cole erklärte dem WWE-Universum, die Jungs hätten bereits bei New Japan Seite an Seite gekämpft.

Enzo und Big Cas vor ihrem Match:



(2) Enzo Amore & Colin Cassady bes. The Dudley Boyz und zogen damit ins Finale des #1-Herausforderer-Turniers auf die Tag-Team-Titel ein (8:34); Enzo pinnte Bubba Ray nach dem Rocket-Launcher-Einschlag. Zuvor hatte Bubba versehentlich seinen Partner mit einem Forearm getroffen.



„AJ Styles wird versuchen, mich mit seinem Wrestling zu besiegen. Doch ich werde bereit für einen Fight sein“, kündigte WWE-Champion Roman Reigns für Payback an. „Das hier ist die Ära des Roman Empire.“, so Roman. Das werde es noch lange geben. Jetzt machte AJ Styles seinen Auftritt. Der Phänomenale lobte die Fähigkeiten des WWE-Champion. Doch er werde das Match seines Lebens aufbieten, um Payback als Champion zu verlassen. Roman konterte, dass die Fans es nicht mögen würden, wenn er Styles besiegt. Doch man werde ihn danach respektieren. „Ich werde lieber respektiert als WWE-Champion – und werde dazu auch noch gemocht“, lautete Styles’ Antwort. Der Herausforderer verließ bereits wieder den Ring, als Luke Gallows und Karl Anderson plötzlich auf Roman Reigns losgingen und ihn attackierten.



Im Backstage-Interview sollte Roman Reigns kurz darauf die Attacke kommentieren. Doch AJ Styles ging dazwischen und versicherte: „Ich hatte keine Ahnung, was die beiden planten!“ Reigns glaubte kein Wort, zumal Anderson und Gallows in der Vorwoche bereits die Usos, Reigns’ Cousins, attackiert hatten. Deshalb gab der WWE-Champion zu verstehen: „Bring ruhig all deine Freunde mit, ich werde mich gegen alle behaupten!“



(3) Baron Corbin bes. Fandango mit den End of Days (1:21). Hinterher schleuderte Corbin Fandango auf den Gast-Kommentator Dolph Ziggler. Der ging auf Corbin los, kassierte allerdings ebenfalls die End of Days.



The Miz & Maryse eröffneten das nächste Segment, darauf folgte der Payback-Gegner Cesaro. Miz stellte dem Schweizer seinen heutigen Gegner vor: Rusev. Cesaro hatte jedoch bereits mit Shane McMahon an der Konstellation gedreht. Und dabei heraus kam dieses Tag Team Match:



(4) Cesaro & The New Day (Big E, Kofi Kingston, Xavier Woods) bes. The Miz & The League of Nations (Sheamus, Alberto Del Rio, Rusev) (13:28); Cesaro pinnte Sheamus mit dem Neutralizer.

Neues von den Jungs aus Puerto Rico:



Charlotte wurde backstage interviewt: „Natalya ist eine Verliererin. Wie jede andere Frau in dieser Division!“ Natalya kam dazu. Shane McMahon habe ihr ein Rückmatch zugesichert, und zwar bei Payback. Dort werde sie ihren Onkel Bret als Verstärkung mitbringen!



(5) Natalya, Paige, Sasha Banks, Becky Lynch bes. Charlotte, Naomi, Tamina, Summer Rae (10:26); Charlotte gab in Natalyas Sharpshooter auf.



Backstage unterhielt sich AJ Styles erneut mit Anderson und Gallows.

(6) The Vaudevillains (Simon Gotch & Aiden English) bes. Jimmy & Jey Uso (3:26); Simon Gotch pinnte Jey Uso nach dem Whirling Dervish. Die Vaudevillains zogen damit ebenfalls ins Finale des #1-Herausforderer-Turniers auf die Tag-Team-Titel ein.

Social Outcast wollten Apollo Crews als neues Mitglied für ihre Gruppierung rekrutieren. Crews machte da natürlich nicht mit.

Apollo Crews vorgestellt:



(7) Apollo Crews bes. Heath Slater mit der Spinout-Powerbomb (4:30). Auf dem Weg in die Umkleide begegnete Crews nach seinem Sieg kurz Kevin Owens. Beide tauschten Blicke aus.  



(8) Dean Ambrose bes. Kevin Owens im Main Event (17:16); Owens verpasste die Big-Otto-Rolle, kassierte kurz darauf Dirty Deeds und wurde in einem guten Main Event gepinnt. Chris Jericho überraschte Dean Ambrose nach dem Match und schaltete ihn mit dem Codebreaker aus.

Power-Wrestling Trend

WWE Raw Archiv

WWE Raw - Ausgabe vom 8. Januar 2017
WWE Raw - Ausgabe vom 5. Dezember 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 28. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 21. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 14. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 7. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 31. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 24. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 17. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 10. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 3. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 26. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 19. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 12. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 5. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 29. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 22. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 15. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 8. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 1. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 25. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 18. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 11. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 4. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 27. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 20. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 13. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 6. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 30. Mai 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 23. Mai 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 2. Mai 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 25. April 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 18. April 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 11. April 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 4. April 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 28. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 21. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 14. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 7. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 29. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 22. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 15. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 8. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 1. Februar 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 25. Januar 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 18. Januar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 11. Januar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 4. Januar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 28. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 21. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 14. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 7. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 30. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 23. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 16. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 9. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 2. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 26. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 19. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 12. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 5. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 28. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 21. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 14. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 7. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 31. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 24. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 17. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 10. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 3. August 2015