In Raw aus Greenville (South Carolina) wurden die vier Viertelfinals im WWE-Titel-Turnier ausgefochten.

Mit dem WWE-Kader auf der Bühne versammelt, wurde zu Beginn der Ausgabe den Opfern der Terroranschläge von Paris gedacht. (VIDEO)

Druiden begleiteten den Undertaker und Kane zum Ring. Kane versprach, für Bray Wyatt einen der dunkelsten Plätze der Hölle reserviert zu haben. Undertaker ergänzte, das Böse, was die Brothers of Destruction verkörpern, könne nicht von der Wyatt Family erreicht werden.

Die Wyatt Family platzierten sich daraufhin im Eingangsbereich. Bray erklärte, 25 Jahre seien genug. Nun müsse eine neue Army of Darkness den Platz von Undertaker und Kane einnehmen. Wyatt behauptete, die Kreaturen der Nacht bereits um sich versammelt zu haben. Plötzlich waren Undertakers Druiden zu sehen, die Schafsmasken trugen. Die Druiden drangen in den Ring vor, wurden aber in Windeseile von den Brüdern aus dem Ring geprügelt. Für zwei Schafsmaskenträger hagelte es Chokeslams. Daraufhin wollten Luke Harper, Braun Strowman und Eric Rowan in den Ring. Doch Bray rief sie zurück: „Unser Aufeinandertreffen mit dem Schicksal ist erst am Sonntag“, erklärte er. (VIDEO)

(1) WWE-Titel-Turnier: Kevin Owens bes. Neville mit der Pop-Up Powerbomb (10:45); ein starkes Match, indem Neville erst einer Powerbomb entkam und dann einen Reverse Frankensteiner bringen konnte. Den Red Arrow konnte er jedoch bei zwei Versuchen nicht ins Ziel bringen und wurde dann doch nach Owens’ Finisher gepinnt. Der Intercontinental Champion stand damit als erster Teilnehmer des Viertelfinals fest. (VIDEO)

(2) Tyler Breeze bes. R-Truth mit dem Beauty Shot (4:06) (VIDEO)

(3) WWE-Titel-Turnier: Dean Ambrose bes. Dolph Ziggler mit den Dirty Deeds (16:40); ein nächstes gutes Match im Turnier, in dem Ambrose weder mit dem Superkick noch dem Famouser einen Sieg verbuchen konnte. Beim Versuch zum Zig Zag hielt sich Ambrose später an den Seilen fest und konnte im Gewühl dann seinen Finisher bringen. Der Lunatic Fringe kündigte an, mit einem Turniersieg die gesamte WWE zum Ambrose Asylum machen zu wollen. (VIDEO)

(4) The New Day bes. Ryback & Jimmy & Jey Uso durch Disqualifikation (5:50); Weil Ryback inoffiziell in den Ring kam und aufräumte, entschied der Ringrichter zur DQ. Der Big Guy teilte einfach weiter gegen The New Day aus und schickte die Jungs – gemeinsam mit den Usos – über die Ringseile. (VIDEO)

Zuvor hatten New Day noch moniert, dass das Undertaker-Jubiläum in aller Munde sei, dagegen aber niemand das einjährige Jubiläum ihrer Gruppe feiern würde. (VIDEO)

Triple H suchte hinter den Kulissen Cesaro auf und hielt eine motivierende Ansprache. Möglich sei es für ihn nun an der Zeit, sich den „Brass Ring“ zu sichern. „Du musst alles tun, was nötig ist.“ Triple H werde sich das Match aus seiner persönlichen „Cesaro Section“ ansehen. (VIDEO)

Roman Reigns stellte im Ring fest: „Ich werde mich nicht verkaufen. Das werde ich niemals tun. Deshalb wird dieser Weg zum Titel immer härter.“ Reigns versicherte allerdings, diese Reise werde mit ihm als neuen WWE-Champion am Sonntag zu Ende gehen.

(5) WWE-Titel-Turnier: Roman Reigns bes. Cesaro mit dem Spear (20:21); Cesaro gelang unter anderem sein Swing, in Kombination mit dem Sharpshooter und dann sogar dem Crossface. Doch Reigns rettete sich letztlich, indem er Cesaro auf die Schultern lud und mit einem Samoan Drop auf die Matte hämmerte. Der Schweizer blieb im Rennen, doch wurde dann von einem Superman Punch überrascht und mit dem Spear abserviert. (VIDEO)

Die Kommentatoren erinnerten an den am Samstag verstorbenen Nick Bockwinkel. (VIDEO)

(6) The Dudley Boyz bes. The Ascension mit dem 3-D (3:12); Bubba Ray pinnte Viktor nach dem Dudley-Finisher. (VIDEO)

Als Renee Young gerade hinter den Kulissen ein Interview mit Alberto Del Rio und Zeb Colter führen wollte, kam Triple H dazu und gab Del Rio ähnliche Worte mit auf den Weg wie zuvor Cesaro. Er könnte heute vom Mann des Volkes zu DEM Mann werden.

„So einen glücklichen Zufall gibt es nicht, wenn du an deinem Traum arbeitest“, meinte Kalisto zu seinem Sieg über Ryback in einem Einspieler und blieb für die nächste Station im Turnier siegessicher.

(7) WWE-Titel-Turnier: Alberto Del Rio bes. Kalisto mit dem Double Foot Stomp aus den Ringseilen (10:03); Das einzige Match im Turnier, das kaum Reaktionen beim Publikum zog. Insgesamt wussten die Zuschauer mit Del Rio und dieser Darbietung nur wenig anzufangen. (VIDEO)

Im Main-Event-Segment stand die Vertragsunterschrift für das Divas Championship Match zwischen Charlotte und Paige an. Die Titelträgerin erinnerte an ihren verstorbenen Bruder Reid. „Als er starb, warst du immer da für mich“, meinte Charlotte unter Tränen. „Ich habe dich immer nur benutzen wollen“, antwortete Paige. „Dann ist dir das aber nicht so gelungen, denn ich bin Champion“, erwiderte Ric Flairs Tochter. Charlotte meinte, eines Tages würde sie ihren Titel verlieren, aber sicher nicht an eine Person wie Paige. Die Herausforderin wurde dann noch mal persönlich, äußerte sich über Vater Ric und setzte einen verbalen Tiefschlag zum verstorbenen Bruder. Daraufhin ging Charlotte auf Paige los – und beide prügelten sich in und um den Ring, bis Offizielle sie auseinanderbringen konnten. (VIDEO)

Power-Wrestling Trend

WWE Raw Archiv

WWE Raw - Ausgabe vom 23. Januar 2017
WWE Raw - Ausgabe vom 8. Januar 2017
WWE Raw - Ausgabe vom 5. Dezember 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 28. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 21. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 14. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 7. November 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 31. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 24. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 17. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 10. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 3. Oktober 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 26. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 19. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 12. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 5. September 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 29. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 22. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 15. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 8. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 1. August 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 25. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 18. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 11. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 4. Juli 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 27. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 20. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 13. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 6. Juni 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 30. Mai 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 23. Mai 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 2. Mai 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 25. April 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 18. April 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 11. April 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 4. April 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 28. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 21. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 14. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 7. März 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 29. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 22. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 15. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 8. Februar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 1. Februar 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 25. Januar 2016
WWE Raw - Ausgabe vom 18. Januar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 11. Januar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 4. Januar 2016
WWE Raw - Ergebnisse vom 28. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 21. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 14. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 7. Dezember 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 30. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 23. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 16. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 9. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 2. November 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 26. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 19. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 12. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 5. Oktober 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 28. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 21. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 14. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 7. September 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 31. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 24. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 17. August 2015
WWE Raw - Ergebnisse vom 10. August 2015