WWE Battleground 2015 - alle Ergebnisse!
Sonntag, 19 Juli 2015 / Scottrade Center in St. Louis, Missouri / - Zuschauer

WWE Battleground 2015 - die Ergebnisse aus St. Louis, Missouri.

Kickoff-Show: King Barrett bes. R-Truth mit dem Bullhammer und darf sich weiterhin "König" nennen.

(1) Randy Orton bes. Sheamus mit dem RKO

(2) WWE Tag Team Champions Prime Time Players bes. The New Day; Titus pinnte Big E mit dem Clash of the Titus

(3) Bray Wyatt bes. Roman Reigns mit Sister Abigail. Beim Finish griff Luke Harper ein, der sich anscheinend wieder mit seinem alten Lehrmeister verbündet hat

(4) Charlotte bes. Brie Bella sowie Sasha Banks in einem Triple Threat Match; Brie gab in Charlottes Figure-8-Leglock auf

(5) United States Champion John Cena bes. Kevin Owens durch Aufgabe mit dem STF

- The Miz beschwerte sich im Ring darüber, dass das Intercontinental Championship Match gegen Ryback und Big Show heute aufgrund eines Ausfalls von The Big Guy ausfallen musste. Miz lästerte über Ryback und Big Show, bis der größte Athlet der Welt in den Ring kam und mit seiner K.o.-Faust Miz ausschaltete.

(6) WWE-Champion Seth Rollins vs. Brock Lesnar endete mit einem No Contest. Lesnar wollte nach 13 German Suplexes und einem F-5 den möglichen Titelwechsel klarmachen ... als der Undertaker-Gong ertönte. Es wurde kurz dunkel, woraufhin Seht verschwand und der Undertaker Lesnar gegenüberstand! Der Undertaker zwang Lesnar mit einem Tritt zwischen die Beine in die Knie. Lesnar erwirkte erschrocken aufgrund der Rückkehr des Deadman und fand keine Antworten auf die Attacken des Undertakers. Zwar konnte Lesnar einen Chokeslam noch abwehren und den Taker dann sogar kurz zum F-5 aufladen. Doch Taker entkam, brachte endlich den Chokeslam und dann sogar zwei Mal den Tombstone Piledriver. Mit dem Abgang des Undertakers zu seiner Musik endete anschließend die Übertragung.

Es sieht also alles nach einem WrestleMania 30-Rückmatch zwischen dem Undertaker und Brock Lesnar beim SummerSlam am 23. August aus.