WrestleMania XV
Sonntag, 28 März 1999 / First Union Center in Philadelphia, Pennsylvania / 20.276 Zuschauer

WrestleMania XV - Man könnte sie im Nachhinein als Schicksals-Mania bezeichnen. Auf der card standen mehr als nur ein Main Event. Denn die beim Publikum beliebten Steve Austin und The Rock lieferten sich ebenso eine Schlacht im Ring wie der Undertaker gegen den Big Boss Man im fünften Hell in a Cell-Match in der WWE-Geschichte.

Und diese WrestleMania sollte die letzte von Owen Hart werden und der folgende tragische Unfall veränderte viele Dinge im Wrestling.

Die Ergebnisse von WrestleMania XV
Für die Show Heat, vor dem eigentlichen Event: Jacqueline (mit Terri Runnels) bes. Ivory (mit D'Lo Brown)

Für die Show Heat, vor dem eigentlichen Event:
D'Lo Brown & Test gewannen eine 21-Mann Battle Royal um die Herausforderer #1 auf die Tag Team Champiotitel zu bestimmen
Hardcore Holly bes. World Wrestling Federation Hardcorechampion Billy Gunn & Al Snow

World Wrestling Federation Tag Team Champions Owen Hart & Jeff Jarrett (mit Debra) bes. D'Lo Brown & Test (mit Ivory)
Im Brawl for All-Finale besiegte Boxer Butterbean seinen Gegner Bart Gunn
Mankind bes. Paul Wight via DQ um Gastringrichter im Main Event zu werden
World Wrestling Federation Intercontinental Champion Road Dogg bes. Ken Shamrock, Goldust (mit The Blue Meanie & Ryan Shamrock) & Val Venis in einem 4-Ecken-Elimination Match
Kane (mit Chyna) bes. Triple H via DQ
World Wrestling Federation Women’s Championesse Sable bes. Tori
World Wrestling Federation European Champion Shane McMahon (mit Test) bes. X-Pac
The Undertaker (mit Paul Bearer) bes. Big Boss Man in einem Hell in a Cell - Match
Steve Austin bes. World Wrestling Federation Champion The Rock in einem No Disqualification Match

Die neue Power-Wrestling

WrestleMania History