WrestleMania XIV
Sonntag, 29 März 1998 / FleetCenter in Boston, Massachusetts / 19.028 Zuschauer

WrestleMania XIV - Erneut musste Vincent K. McMahon alles auf eine Karte setzen. Wie 13 Jahre zuvor bei der ersten WrestleMania hing das Schicksal des Unternehmens vom Erfolg des Events ab.

Und mit Mike Tyson als Special Outside Enforcer und der neuen Attitude Era gelang es ihm.

Die Ergebnisse von WrestleMania XIV
LOD 2000 (Hawk & Animal) (mit Sunny) gewannen eine 15 Mann Battle Royal und wurden Herausforderer #1 auf die Tag Team Titel
World Wrestling Federation Light Heavyweight Champion Taka Michinoku bes. Aguila
World Wrestling Federation European Champion Triple H (mit Chyna) bes. Owen Hart
Marc Mero & Sable bes. The Artist Formerly Known as Goldust & Luna
World Wrestling Federation Intercontinental Champion The Rock (mit Kama Mustafa, Mark Henry & D'Lo Brown) bes. Ken Shamrock via DQ
Cactus Jack & Chainsaw Charlie bes. World Wrestling Federation Tag Team Champions The New Age Outlaws (Billy Gunn & Road Dogg) in einem Müllcontainer Match
The Undertaker bes. Kane (mit Paul Bearer)
Stone Cold Steve Austin bes. World Wrestling Federation Champion Shawn Michaels (mit Triple H & Chyna) mit Mike Tyson als Special Outside Enforcer

Die neue Power-Wrestling

WrestleMania History