WrestleMania IV
Sonntag, 27 März 1988 / Trump Plaza Hotel and Casino in Atlantic City, New Jersey / 18.165 Zuschauer

WrestleMania IV - zum ersten, aber nicht zum letzten, Mal war World Wrestling Federation mit WrestleMania Gast im Trump Plaza Hotel and Casino. Was Hotel-Besitzer Donald Trump später eine Aufnahme in die Hall of Fame einbringen sollte, wurde zu dem Event, den die ganze Welt sehen wollte.

Denn es sollte zu einem Rückmatch zwischen André the Giant und Hulk Hogan kommen, dieses Mal jedoch nicht im Main Event, auch wenn beide Männer diesen nachhaltig beeinflußen sollten. Insgesamt standen 16(!) Matches auf der Card von WrestleMania IV, da der vakante World Wrestling Fedration Championtitel in einem Turnier ausgekämpft wurde...

Die WrestleMania IV - Ergebnisse
Eine 12-Mann Battle Royal gewann Bad News Brown
World Wrestling Fedration Championtitel – Turnier: Ted DiBiase (mit Virgil & André the Giant) bes. Jim Duggan
World Wrestling Fedration Championtitel – Turnier: Don Muraco (mit Billy Graham) bes. Dino Bravo (mit Frenchy Martin) via DQ
World Wrestling Fedration Championtitel – Turnier: Greg Valentine (mit Jimmy Hart) bes. Ricky Steamboat (mit Little Dragon)
World Wrestling Fedration Championtitel – Turnier: Randy Savage (mit Miss Elizabeth) bes. Butch Reed (mit Slick)
World Wrestling Fedration Championtitel – Turnier: One Man Gang (mit Slick) bes. Bam Bam Bigelow (mit Oliver Humperdink) via Countout
World Wrestling Fedration Championtitel – Turnier: Rick Rude (mit Bobby Heenan) & Jake Roberts überschritten das Zeitlimit
The Ultimate Warrior bes. Hercules (mit Bobby Heenan)
World Wrestling Fedration Championtitel – Turnier (Viertelfinale): Hulk Hogan & André the Giant (mit Ted DiBiase & Virgil) endete in einer Double-DQ
World Wrestling Fedration Championtitel – Turnier (Viertelfinale): Ted DiBiase bes. Don Muraco (mit Billy Graham)
World Wrestling Fedration Championtitel – Turnier (Viertelfinale): Randy Savage (mit Miss Elizabeth) bes. Greg Valentine (mit Jimmy Hart)
Brutus Beefcake bes. World Wrestling Federation Intercontinental Champion The Honky Tonk Man (mit Jimmy Hart & Peggy Sue) via DQ
The Islanders (Haku & Tama) & Bobby Heenan bes. The British Bulldogs (Davey Boy Smith & Dynamite Kid) & Koko B. Ware
World Wrestling Fedration Championtitel – Turnier (Halbfinale): Randy Savage (mit Miss Elizabeth) bes. One Man Gang (mit Slick) via DQ
Demolition (Ax & Smash) (mit Mr. Fuji) bes. World Wrestling Federation Tag Team Champions Strike Force (Rick Martel & Tito Santana)
World Wrestling Fedration Championtitel – Turnier (Finale): Randy Savage (mit Miss Elizabeth & Hulk Hogan) bes. Ted DiBiase (mit André the Giant)

 

 

 

Die neue Power-Wrestling

WrestleMania History