WWE WrestleMania 32 - alle Ergebnisse im Überblick!
Montag, 04 April 2016 / AT&T Stadium in Dallas, Texas / Zuschauer
WWE WrestleMania 32 - alle Ergebnisse im Überblick!

WrestleMania! 

Kickoff-Show: 

(1) US-Champion Kalisto bes. Ryback mit dem Salida Del Sol 

(2) Team Total Divas bes. Team Bad & Blonde: Brie Bella brachte Naomi im Yes-Lock zur Aufgabe (Multi-Damen-Match) 

(3) The Usos bes. The Dudley Boyz - Jey pinnte D-Von mit einem Superkick. Danach zeigten die Usos simultan Superfly Splashes gegen die Dudley Boyz durch Tische.

- Lita stellte den neuen Women's Titel vor, der mit dem heutigen Titelmatch eingeführt wird. Die Diven heißen ab sofort Superstars.

WrestleMania.

(1) Zack Ryder bes. Kevin Owens, Sami Zayn, Sin Cara, Stardust, The Miz, Dolph Ziggler und wurde neuer Intercontinental Champion 

(2) Chris Jericho bes. AJ Styles. Als Styles den Phenomenal Forearm bringen wollte, konterte Jericho in den Codebreaker zur Entscheidung.

(3) The League of Nations bes. The New Day; Sheamus pinnte Xavier Woods mit dem Brogue Kick. 

- Shawn Michaels, Steve Austin und Mick Foley räumten anschließend die League aus dem Weg - und für Xavier Woods gab es auch noch den Stone Cold Stunner.

(4) Brock Lesnar bes. Dean Ambrose mit einem F-5 auf einen Haufen Stühle. 

(5) Charlotte bes. Sasha Banks sowie Becky Lynch und wurde damit WWE Women's Champion; Lynch gab in Charlottes Figure-8-Leglock auf

(6) The Undertaker bes. Shane McMahon im Hell in a Cell Match. Shane McMahon sprang vom Käfigdach, verfehlte mit einem Elbow Drop und krachte in einen Tisch. Kurz darauf war nach einem Tombstone Schluss. 

(7) Baron Corbin gewann die Andre the Giant Memorial Battle Royal. Im Match standen neben den üblichen Verdächtigen auch DDP sowie Tatanka und NBA-Legende Shaquille O'Neil. Er und Big Show wurden von der gesamten Meute aus dem Ring befördert. 

Offizielle Zuschauerzahl, die von The Rock verkündet wurde: 101,763.

(8) The Rock bes. Erick Rowan mit einem Rock Bottom in 6 Sekunden. Zuvor hatten sich die Wyatts dem People's Champion gegenübergestellt. 

John Cena erschien noch, um The Rock zu unterstützen. Gemeinsam räumte man die Wyatts ab. Rock begrüßte Cena zurück in der WWE. 

(9) Roman Reigns bes. Triple H mit einem Spear und wurde neuer WWE-Champion.

PWRadio-Nachbetrachtung von WrestleMania - mit Christian Bruns, Marcus Holzer und - aus Dallas zugeschaltet - Olaf Bleich:

Die neue Power-Wrestling

WrestleMania History