WrestleMania X
Sonntag, 20 März 1994 / Madison Square Garden in New York City, New York / 18.065 Zuschauer

WrestleMania X markiert einen der wichtigsten Punkte der WWE. Denn hier fand das legendäre Leitermatch zwischen Shawn Michaels und Razor Ramon statt, welches noch Dekaden später, Leitermatches beeinflussen sollte.

Auch war es die erste WrestleMania überhaupt, in der Hulk Hogan keine Rolle mehr spielte, da er das Unternehmen verließ. Es wurde Zeit für die „New Generation“.

Die Ergebnisse von WrestleMania X
In einem Darkmatch vor dem eigentlichen Event besiegten The Heavenly Bodies (Jimmy Del Ray & Tom Prichard) (mit Jim Cornette) ihre Gegner The Bushwhackers (Luke Williams & Butch Miller)

Owen Hart bes. Bret Hart
Bam Bam Bigelow & Luna Vachon bes. Doink the Clown & Dink
Randy Savage bes. Crush (mit Mr. Fuji) in einem  Falls Count Anywhere Match
World Wrestling Federation Women’s Cheampionesse Alundra Blayze bes. Leilani Kai
Men on a Mission (Mabel & Mo) (mit Oscar) bes. Die World Wrestling Federation Tag Team Champions The Quebecers (Jacques & Pierre) (mit Johnny Polo) via Auszählen
World Wrestling Federation Champion Yokozuna (mit Mr. Fuji & Jim Cornette) bes. In einem Match mit Mr. Perfect als Gastringrichter seinen Gegner Lex Luger via DQ
Earthquake bes. Adam Bomb (mit Harvey Wippleman)
In einem Leitermatch um den Undisputed World Wrestling Federation Intercontinental Championtitel besiegte Intercontinental Champion Razor Ramon den Intercontinental Champion Shawn Michaels (mit Diesel)
Bret Hart bes. Den World Wrestling Federation Champion Yokozuna (mit Mr. Fuji & Jim Cornette) mit Roddy Piper als Gastringrichter

Die neue Power-Wrestling

WrestleMania History