WrestleMania 2
Sonntag, 06 April 1986 / in New York, Illinois & Kalifornien / 40085 Zuschauer

WrestleMania 2 - Break Even – ein Zauberwort. Denn als Vincent K. McMahon und Linda McMahon erfuhren, dass der Break-Even Point, die Kosten-Nutzenschwelle mit WrestleMania I erreicht wurde war klar, das es nicht bei nur einer Ausgabe des Spektakels bleiben würde.

Und mit der zweiten Ausgabe wollte man alles noch größer und besser machen und veranstaltete das Megaevent gleich an drei unterschiedlichen Orten und in drei unterschiedlichen Hallen.

Und auch die Card von WrestleMania 2 wurde größer und spektakulärer, mit einem gewichtigen Main Event, in dem erneut Hulk Hogan stand.

Ergebnisse aus dem Nassau Coliseum
Paul Orndorff vs. The Magnificent Muraco endet in einem Double Countout
World Wrestling Federation Intercontinental Champion Randy Savage bes. George Steele
Jake Roberts bes. George Wells
In einem Boxkampf besiegte Mr. T (mit Joe Frazier & The Haiti Kid) seinen Gegner Roddy Piper (mit Bob Orton & Lou Duva) durch Disqualifikation

Ergebnisse vom Rosemont Horizon
World Wrestling Federation Womens Championesse The Fabulous Moolah bes. Velvet McIntyre
In einem Flaggenmatch besiegte Corporal Kirchner seinen Gegner Nikolai Volkoff
Eine World Wrestling Federation vs. NFL – Battle Royal gewann André the Giant
World Wrestling Federation Tag Team Champions The Dream Team (mit Greg Valentine und Brutus Beefcake) verloren den Titel an The British Bulldogs (Davey Boy Smith & The Dynamite Kid) (zusammen mit Ozzy Osbourne & Lou Albano)

Ergebnisse aus der Los Angeles Memorial Sports Arena
Ricky Steamboat bes. Hercules Hernandez
Adrian Adonis bes.  Uncle Elmer
Terry Funk & Hoss Funk bes. Junkyard Dog & Tito Santana

Die neue Power-Wrestling

WrestleMania History