WrestleMania XXIV
Sonntag, 30 März 2008 / Citrus Bowl in Orlando, Florida / 74.635 Zuschauer

Dark Match
Die 24 Man Battle Royal, die exklusiv auf wwe.com zu sehen war, gewann Kane, der damit später am Abend auf den ECW Champion Chavo Guerrero treffen wird.

 

Elimination Reihenfolge: Deuce (durch Festus), Domino (durch Festus), Jim Duggan (durch The Great Khali), Stevie Richards (durch Elijah Burke), Elijah Burke (durch Kane), The Miz (durch Jamie Noble), Shannon Moore (durch Mark Henry), Jimmy Wang Yang (durch Mark Henry), Jesse (durch Trevor Murdoch), Festus (durch Lance Cade), Brian Kendrick / Lance Cade (durch Brian Kendrick), Kofi Kingston (durch Mark Henry), Jamie Noble (durch Chuck Palumbo), Chuck Palumbo (durch The Great Khali), The Great Khali (alle), Hardcore Holly ( durch Snitzky), Tommy Dreamer ( durch Mark Henry), Snitzy (durch Mark Henry), Mark Henry (durch Kane)

WrestleMania startete mit John Legend, der America the Beautiful zum Besten gab. Anschließend gab es das Feuerwerk und ein Video, dass die Fehde zwischen JBL und Finlay zusammenfasste.

Match #1: Belfast Brawl: JBL vs. Finlay

WrestleMania XXIV wurde von JBL und Finlay eröffnet. Finlay kam mit seinem Sohn Hornswoggle zum Ring. Dieser griff während dem Match zu Gunsten von Finlay ein, wofür sich JBL im weiteren Verlauf revanchierte. JBL konnte Finlay nach der Clothesline from Hell pinnen.

Kim Kardashian gab Backstage bekannt, dass das Money in the Bank Ladder Match als nächstes ansteht. Sie wurde von Mr. Kennedy unterbrochen, der sagte, dass er der einzige Superstar in der WWE wäre, der das Money in the Bank Ladder Match ein zweites Mal gewinnen werde.

Match #2: Money in the Bank Ladder Match: Mr. Kennedy vs. CM Punk vs. John Morrison vs. Shelton Benjamin vs. Chris Jericho vs. Carlito vs. MVP

CM Punk konnte sich den Koffer und somit die Chance auf einen WWE Title sichern. MVP gelang dies fast, jedoch wurde er von Matt Hardy daran gehindert.

Anschließend sah man John Cena, Randy Orton und Triple H, wie sie sich auf ihr Match vorbereiteten.

Es folgte eine Zusammenfassung der Hall of Fame Zeremonie.

Howard Finkel stellte die diesjährige Hall of Fame Klasse vor.

Todd Grisham interviewte Snopp Dogg. Snopp sprach kurz über das Playboy Match am heutigen Abend und meinte, dass er und Festus viele Gemeinsamkeiten hätten.Er wurde von Santino Marella unterbrochen, der ihm mitteilte, dass er beim Playboy Match anwesend sein werde. Snopp läutete eine Ringglocke, sodass Festus Santino Marella jagte.

Match #3: Smackdown vs. Raw: Batista vs. Umaga

Die beiden General Manager, Theodore Long und William Regal, befanden sich während dem Match am Ring um ihre Repräsentanten ihrer Kader zu unterstützen. Batista konnte den Sieg für Smackdown erringen, nachdem er Umaga nach der Batista Bomb pinnte.

Es folgte ein Video über Floyd Mayweather. Ein weiteres fasste die 24 Man Battle Royal zusammen.

Match #4: ECW Championship Match: Chavo Guerrero (c) vs. Kane

Kane, der sich die Chance auf den ECW Title durch seinen Sieg in der 24 Man Battle Royal sicherte, besiegte Chavo Guerrero in wenigen mit dem Chokeslam. Kane ist somit neuer ECW Champion.

Anschließend stellte Raven Symone die 50 Make a wish Kinder vor, die zu WrestleMania eingeladen wurden.

Es folgte ein Video, dass die Fehde zwischen Shawn Michaels und Ric Flair zusammenfasste.

Ric Flair gab Backstage noch ein Interview. Mike Adamle fragte Flair nach seinem Plan, worauf Flair nur meinte, dass es sein Plan ist, „the Man“ zu sein.

Match #5: Career Threatening Match: Ric Flair vs. Shawn Michaels\r\nShawn Michaels konnte Ric Flair nach zwei Sweet Chin Musics besiegen und beendete somit die einzigartige Karriere des Nature Boys.

Edge wurde von von Todd Grisham interviewt. Edge meinte, dass heute bereits Geschichte geschrieben wurde und dies später am Abend noch mal der Fall sein wird, indem er den Undertaker besiegen werde.\r\n \r\nMatch #6: Playboy Bunnymania Lumberjack Match: Ashley & Maria vs. Beth Phoenix & Melina

Snopp Dogg wandte sich erstmal ans Publikum und stellte kurz die Lumberjacks vor. Santino Marella hinderte Maria daran, den entscheidenden Pin für ihr Team einzufahren, woraufhin Jerry Lawler Santino attackierte. Beth Phoenix konnte Maria kurz darauf nach dem Fisherman Suplex pinnen. Snopp Dogg streckte Santino Marella anschließend mit einer Clothesline nieder und küsste Maria.

Es folgte ein Video, welches das Triple Threat Match hypte.

Match #7: WWE Championship Match: Randy Orton (c) vs. Triple H vs. John Cena

Randy Orton konnte sich gegen Triple H und John Cena durchsetzen und seinen WWE Championship Title erfolgreich verteidigen. Triple H verpasste John Cena den Pedigree, doch Orton unterbrach mit einem Kick an den Kopf von Hunter das Cover und pinnte seinerseits Cena.

Ein Video fasste die Fehde zwischen Floyd Mayweather und Big Show zusammen.

Match #8: Floyd „Money“ Mayweather vs. The Big Show

Während dem Match griffen einige Leute von Mayweather in das Match ein. Mayweather setzte neben einem Stuhl auch einen Schlagring ein, sodass Big Show es nicht gelang, bis 10 wieder auf die Beine zu kommen und Mayweather das Match gewann.

Kim Kardashian gab die offizielle Zuschauerzahl bekannt. Nicht weniger als 74.635 Fans füllten den Citrus Bowl.

Anschließend folgte ein Video das den Main Event hypte.

Match #9: World Heavyweight Championship Match: Edge (c) vs The Undertaker

Im Main Event von WrestleMania XXIV konnte sich The Undertaker gegen Edge durchsetzen, da dieser im Gogoplata aufgeben musste. Mit einem feiernden Undertaker endet die diesjährige WrestleMania.

Die neue Power-Wrestling

WrestleMania History