Survivor Series 2000
Sonntag, 19 November 2000 / Ice Palace in Tampa, Florida / 18.602 Zuschauer

Der Main Event der 2000er Auflage der Survivor Series bot wahres Dynamit. Der Held der Attitude Ära traf auf den Mann, der Degeneration X zu neuen Höhen verhalf. In einem Match ohne Disqualifikation trafen Steve Austin und Triple H aufeinander.

Bei der Survivor Series 2000 kam es zu folgenden Ergebnissen

  1. Val Venis (mit Right to Censor und Edge und Christian) bes. Jeff Hardy (mit Matt Hardy, Lita und The Dudley Boys (Bubba Ray und D-Von Dudley)) bei Sunday Night Heat vor dem eigentlichen TV-Event
  2. Steve Blackman, Crash Holly und Molly Holly bes. T & A (Test und Albert) und Trish Stratus in einem 6-Personen Mixed Tag Team Match
  3. The Radicalz (Chris Benoit, Dean Malenko, Eddie Guerrero und Perry Saturn) (mit Terri) bes. D-Generation X (Road Dogg, K-Kwik, Billy Gunn und Chyna)
  4. Kane bes. Chris Jericho
  5. World Wrestling Federation European Champion William Regal bes. Hardcore Holly via Disqualifikation
  6. The Rock bes. Rikishi
  7. World Wrestling Federation Women’s Champion Ivory bes. Lita
  8. World Wrestling Federation Champion Kurt Angle bes. The Undertaker
  9. The Dudley Boyz (Bubba Ray und D-Von Dudley) und The Hardy Boyz (Matt und Jeff Hardy) bes. Edge und Christian und Right to Censor (Bull Buchanan und The Goodfather)
  10. Das Match ohne Disqualifikation zwischen Steve Austin und  Triple H endete in einem No Contest

 

Die neue Power-Wrestling

Survivor Series History