Survivor Series 1988
Donnerstag, 24 November 1988 / Richfield Coliseum in Richfield, Ohio / 13.500 Zuschauer

.Erneut am Thanksgiving – Donnerstag veranstaltete World Wrestling Federation ihre Survivor Series. Und wie im Vorjahr war die Veranstaltung nur durch Tag Team – Matches geprägt.

Bei der Survivor Series 1988 kam es zu folgenden Ergebnissen

  1. The Ultimate Warrior, Brutus Beefcake, Sam Houston, The Blue Blazer und Jim Brunzell bes. The Honky Tonk Man, Ron Bass, Danny Davis, Greg Valentine und Bad News Brown (mit Jimmy Hart)
  2. The Powers of Pain (The Warlord und The Barbarian), The Rockers (Shawn Michaels und Marty Jannetty), The British Bulldogs (Davey Boy Smith und Dynamite Kid), The Hart Foundation (Bret Hart und Jim Neidhart) und The Young Stallions (Jim Powers und Paul Roma) bes. Demolition (Ax und Smash), The Brain Busters (Arn Anderson und Tully Blanchard), The Bolsheviks (Nikolai Volkoff und Boris Zhukov), The Fabulous Rougeaus (Raymond und Jacques Rougeau) und The Conquistadors (Uno und Dos) (mit Mr. Fuji, Bobby Heenan, Slick und Jimmy Hart)
  3. André the Giant, Rick Rude, Dino Bravo, Mr. Perfect und Harley Race (mit Bobby Heenan und Frenchy Martin) bes. Jim Duggan, Jake Roberts, Scott Casey, Ken Patera und Tito Santana
  4. The Mega Powers (Hulk Hogan und Randy Savage), Hercules, Koko B. Ware und Hillbilly Jim (mit Miss Elizabeth) bes. The Twin Towers (Akeem und Big Boss Man), Ted DiBiase, Haku und The Red Rooster (mit Slick, Bobby Heenan und Virgil)

 

Die neue Power-Wrestling

Survivor Series History