Survivor Series 1995
Sonntag, 19 November 1995 / USAir Arena in Landover, Maryland / 14.500 Zuschauer

Nach der Survivor Series 1995 wehte ein bedrohlicher Wind aus dem Süden der USA. Nicht nur das Bam Bam Bigelow nach seinem Match die World Wrestling Federation Richtung ECW verließ, auch für Alundra Blayze war es der letzte große Pay-per-View für die Liga. Sie sah man in der WCW wieder.

Bei der Survivor Series 1995 kam es zu folgenden Ergebnissen

  1. The Smoking Gunns (Billy und Bart Gunn) bes. The Public Enemy (Rocco Rock und Johnny Grunge) in einem Dark Match vor dem TV-Event
  2. The BodyDonnas (Skip, Rad Radford, Zip und 1-2-3 Kid) (mit Sunny und Ted DiBiase) bes. The Underdogs (Marty Jannetty, Hakushi, Barry Horowitz und Bob Holly)
  3. Bertha Faye, Aja Kong, Tomoko Watanabe und Lioness Asuka (mit Harvey Wippleman) bes. Alundra Blayze, Kyoko Inoue, Sakie Hasegawa und Chaparita Asari
  4. Goldust bes. Bam Bam Bigelow
  5. The Darkside (The Undertaker, Savio Vega, Fatu und Henry O. Godwinn) (mit Paul Bearer) bes. The Royals (King Mabel, Jerry Lawler, Isaac Yankem, DDS und Hunter Hearst Helmsley) (mit Sir Mo)
  6. Team Michaels (Shawn Michaels, Ahmed Johnson, The British Bulldog und Sycho Sid) (mit Ted DiBiase und Jim Cornette) bes. Team Yokozuna (Yokozuna, Owen Hart, Razor Ramon und Dean Douglas) (mit Mr. Fuji und Jim Cornette)
  7. Bret Hart bes. World Wrestling Federation Champion Diesel in einem Titelmatch ohne Disqualifikation

 

Die neue Power-Wrestling

Survivor Series History