Survivor Series 2011
Sonntag, 20 November 2011 / Madison Square Garden in New York City, New York / 16.749 Zuschauer

Die 25. WWE Survivor Series wurde von The Rocks Comeback überschattet: Nach siebeneinhalb Jahren bestritt der People's Champion sein erstes Match. Hier folgen alle Ergebnisse!

 

The Rock und John Cena blieben in ihrem gemeinsamen Teamkampf auf Distanz. The Rock dominierte in der Anfangsphase gegen seine beiden Gegner. John Cena macht es ihm zuerst nach, geriet dann aber ins Hintertreffen und musste über Minuten gegen The Awesome Truth einstecken.

Die Entscheidung fiel mit dem Einwechseln The Rocks, der das Match problemlos zu seinen Gunsten beenden konnte - nach dem People's Elbow gegen The Miz.

Hinterher ließ sich The Rock, der zuvor in der Show in einer Promo an seine lange Verbundenheit mit dem Madison Square Garden erinnert hatte und gemeinsam mit den Zuschauern ein paar Zeilen aus Frank Sinatras Gassenhauer "New York, New York" sang, im Ring feiern. John Cena erkannte die Leistung The Rocks an und wurde von seinem WM-Gegner zurück in den Ring gerufen. Dort präsentierte sich Cena erneut dem Publikum, den deutlich größeren Zuspruch erhielt aber - wie schon am gesamten Abend - The Rock. 

Rock und Cena verließen nicht ohne direkten Kontakt die Arena: Als sich John Cena nämlich für einen kurzen Moment von The Rock wegdrehte, zeigte Rock sein Rock Bottom! Ein angeschlagener Cena verließ daraufhin den Garden, während sich Rock zum Ende der Show weiter von seinen Fans feiern ließ. 

Zurück Weiter »

Die neue Power-Wrestling

Survivor Series History