WWE SummerSlam 2009
Sonntag, 23 August 2009 / Staples Center in Los Angeles, Kalifornien / 14.116 Zuschauer

Der SummerSlam 2009 fand im Staples Center im kalifornischen Los Angeles statt. Im Mainevent musste Jeff Hardy seine World Heavyweight Championship in einem TLC Match gegen CM Punk aufs Spiel setzen. Außerdem: DX vs. Legacy und Randy Orton vs. John Cena.

Der PPV eröffnete mit einem Video der DX.

Match #1: Intercontinental Championship Match: Rey Mysterio vs. Dolph Ziggler
Rey gelang die erfolgreiche Titelverteidigung als er einen Gutbuster vom zweiten Seil zu einer Hurricanrana auskonterte.
Sieg durch Pinfall und weiterhin Intercontinental Champion: Rey Mysterio

Josh Mathews interviewte MVP und Jack Swagger. Swagger sprach an, dass MVP im Gefängnis gesessen hat. Dieser erwiderte, dass er für seine Entscheidungen im Leben bezahlt habe und nicht von seinen Eltern verzogen worden sei wie Swagger.

Match #2: Jack Swagger vs. MVP
MVP pinnte Swagger nach dem Playmaker.
Sieg durch Pinfall: MVP

Luke Perry wurde im Publikum gezeigt. Es folgte ein Video zu den Gastmoderatoren bei Raw.

Match #3: Unified Tag Team Championship Match: Big Show & Chris Jericho vs. Cryme Tyme
Jericho schaffte es, die Walls of Jericho gegen JTG anzusetzen, dieser rettete sich jedoch in die Seile. Dies nutzte Big Show, der außerhalb des Rings stand, dazu, JTG mit dem Knockout Punch auszuschalten und so Jericho den Pinfall zu ermöglichen.
Sieg durch Pinfall und weiterhin Unified Tag Team Champions: Chris Jericho & The Big Show

Josh Matthews fragte CM Punk nach seinen Gedanken zum TLC Match. Der ehemalige World Champion sprach hingegen darüber, dass ein Freund ihm ein Drehbuch für "The Jeff Hardy Story" besorgt habe bei dem Jeff seine Dämonen schlägt und CM Punk heute besiegt. Es sei eine tolle Story mit Happy End, aber keineswegs die Realität. Genau wie Los Angeles sei es eine falsche Welt. Anschließend ging er darauf ein, dass die Fans Hip Hop Stars idolisieren, da sie cool seien, statt sich selbst zu bessern und zu erkennen, wie schlecht es in der Realität aussieht. Punk sei beschuldigt worden, zu viel zu predigen, aber er erzähle nur die Wahrheit. Hollywood wolle die Wahrheit nicht zeigen, da es eine wahre Begebenheit sei. Er werde heute das Drehbuch neu schreiben und den PPV als neuer World Champion verlassen.


Zurück Weiter »

Die neue Power-Wrestling

SummerSlam History