WWE SummerSlam 2008
Sonntag, 17 August 2008 / Conseco Fieldhouse in Indianapolis, Indiana / 12.480 Zuschauer

Der SummerSlam 2008 aus dem Conseco Fieldhouse in Indianapolis, Indiana startete mit einem Darkmatch, in dem sich Big Show gegen Bam Neely durchsetzen konnte.

 

Der SummerSlam wurde durch das obligatorische Videopaket eröffnet.

Match #1: Jeff Hardy vs. Montel Vontavious Porter
MVP besiegte Jeff Hardy. Hardy hatte MVP mit dem Whisper in the Wind niedergestreckt und befand sich auf dem obersten Seil, als Shelton Benjamin zum Ring rannte. Hardy flog auf Benjamin herab und kletterte abermals aufs Seil, um mit der Swanton Bomb auf MVP herab zu fliegen. Dieser hatte sich jedoch so weit erholt, dass er sich aus dem Weg rollen und nach dem Shining Kick das Match zu seinen Gunsten beenden konnte.

Maria sprach über das Intergender Match als Santino Marella hinzukam. Dieser meinte, dass Maria sich gehen gelassen habe, seit sich die beiden getrennt haben. Maria machte sich über Santinos durchgängige Augenbraue lustig, worauf dieser erwiderte, dass diese Beth richtig anmache. Anschließend erklärte er, dass er nun Geschichte schreiben werde. Beth lieferte sich noch einen Staredown mit Maria und ließ diese wissen, dass Santino nun ihr Mann ist.

Match #2: Intercontinental & Women’s Championship Winners Take All Intergender Match: Mickie James & Kofi Kingston vs. Santino Marella & Beth Phoenix
Beth Phoenix pinnte Mickie nach dem Double Arm Chicken Wing Facebuster. Kofi war zuvor bei einer Aktion übers oberste Seil gefallen, während Santino durch einen Mickie DDT ausgeschalten worden war. Santino freute sich über den Sieg und schnappte sich den Intercontinental Titelgürtel, während Beth den Womens Title behielt.

Ein Videopaket zu Shawn Michaels folgte.


Zurück Weiter »

Die neue Power-Wrestling

SummerSlam History