WWE SummerSlam 2003
Sonntag, 24 August 2003 / America West Arena in Phoenix, Arizona / 16.113 Zuschauer

16113 Mitglieder des WWE-Universums konnten in der America West Arena in Phoenix, Arizona Zeuge eines Matches im gnadenlosen Stahlkonstrukt werden. Das zweite Match dieser Art überhaupt in der Geschichte von World Wrestling Entertainment.

 

Beide Brands, sowohl Raw als auch SmackDown, waren an diesem Traditionsevent beteiligt. Vor der eigentlichen Veranstaltung gewann Matt Hardy ein Match bei Sunday Night Heat gegen Zach Gowen und WWE Cruiserweight Champion Rey Mysterio konnte sich in einem Titelmatch gegen Shannon Moore durchsetzen.

WWE World Tag Team Championtitelmatch
WWE World Tag Team Champions La Résistance (René Duprée und Sylvain Grenier) gegen The Dudley Boyz (Bubba Ray und D-Von, mit Spike Dudley)
Sieger und weiterhin World Tag Team Champions: La Résistance

Singles-Match
The Undertaker gegen A-Train (mit Sable)
Sieger: The Undertaker

'Falls Count Anywhere'- Match
Eric Bischoff gegen Shane McMahon
Sieger: Shane McMahon

Fatal 4-Way-Match um den WWE United States Championtitel
WWE United States Champion Eddie Guerrero gegen Chris Benoit gegen Rhyno gegen Tajiri
Sieger und weiterhin Champion: Eddie Guerrero

WWE Championtitelmatch
WWE Champion Kurt Angle gegen Brock Lesnar
Sieger und weiterhin WWE Champion: Kurt Angle

'No Holds Barred'-Match
Rob Van Dam gegen Kane
Sieger: Kane

Main Event
Match im gnadenlosen Stahlkonstrukt um den World Heavyweight Championtitel
World Heavyweight Champion Triple H gegen Goldberg gegen Chris Jericho gegen Randy Orton gegen Kevin Nash gegen Shawn Michaels
Sieger und weiterhin Champion: Triple H

 

Die neue Power-Wrestling

SummerSlam History