WWE SummerSlam 1997
Sonntag, 03 August 1997 / Continental Airlines Arena in East Rutherford, New Jersey / 20.213 Zuschauer

Die zehnte Ausgabe der größten Party des Sommers stand unter dem Motto "Hart & Soul". Wie dieser Titel schon verriet, begegneten sich vor 20213 Zuschauern in der Continental Airlines Arena in East Rutherford, New Jersey Bret Hart und The Undertaker im Geviert.

 

Das Event, welches am 03. August 1997 stattfand und der letzte SummerSlam in der aktiven World Wrestling Federation- Karriere von Bret Hart werden sollte, wurde von Mankind und Hunter Hearst Helmsley eröffnet.

Stahlkäfigmatch
Mankind gegen Hunter Hearst Helmsley (mit Chyna)
Sieger: Mankind

Abendkleid-Match
Goldust (mit Marlena) gegen Brian Pillman
Sieger: Goldust, Brain Pillman musste daraufhin ein Kleid von Marlena tragen

Tag Team-Match
The Legion of Doom (Hawk und Animal) gegen The Godwinns (Henry und Phineas)
Sieger: The Legion of Doom

World Wrestling Federation European Championtitelmatch (sollte der British Bulldog verlieren, muss er eine Dose Hundefutter essen)
European Champion The British Bulldog gegen Ken Shamrock
Sieger via Disqualifikation und weiterhin Champion: The British Bulldog

8-Mann Tag Team-Match
Los Boricuas (Savio Vega, Miguel Pérez, Jr., Jose Estrada, Jr. und Jesus Castillo) gegen The Disciples of Apocalypse (Crush, Chainz, 8-ball und Skull)
Sieger: Los Boricuas

World Wrestling Federation Intercontinental Championtitelmatch (sollte Austin nicht gewinnen, muss er das Hinterteil von Owen Hart küssen)
Intercontinental Champion Owen Hart gegen Steve Austin
Sieger und neuer Intercontinental Champion: Steve Austin

Main Event
World Wrestling Federation Championtitelmatch mit Gastringrichter Shawn Michaels (sollte Bret Hart verlieren, darf er nicht mehr auf amerikanischen Boden antreten)
World Wrestling Federation Champion The Undertaker gegen Bret Hart
Sieger und neuer World Wrestling Federation Champion: Bret Hart

 

Die neue Power-Wrestling

SummerSlam History