WWE Night of Champions 2015 - alle Ergebnisse!
Montag, 21 September 2015 / in / Zuschauer

Hier kommen die Ergebnisse von WWE Night of Champions 2015 aus Houston in der Übersicht!

- Im Main Event gelang Seth Rollins die erfolgreiche Verteidigung seiner WWE Championship gegen Sting. Beim erneuten Versuch, einen Scorpion Deathlock anzusetzen, rollte Rollins seinen Gegner mit einem Small Package zur Entscheidung ein. Zuvor hatte sich Sting, mutmaßlich bei einer Running Powerbomb durch Rollins mit dem harten Aufprall in der Ringecke, verletzt und wirkte zwischenzeitlich kampfunfähig.

Nach dem Match deutete Sheamus an, seinen MITB-Koffer einsetzen zu wollen. Doch dann kam der wieder maskierte Kane in die Halle und fertigte Rollins mit einem Chokeslam und dem Tombstone Piledriver ab. Auch Sheamus wurde mit einem Chokeslam aus dem Weg geräumt. Mit dem triumphalen Kane endete die übertragung.

- Unmittelbar vor seinem Match um die WWE Championship, hatte Seth Rollins den Kampf um die United States Championship bestreiten müssen - und verlor klar nach einem Attitude Adjustment gegen John Cena, der sich damit den Titel also zurückholen konnte.

- Kickoff-Show: Stardust & The Ascension bes. Neville & Lucha Dragons mit dem Pin von Stardust gegen Neville nach dem Queen's Crossbow.

- Kevin Owens wurde gegen Ryback neuer Intercontinental Champion. Als Ryback den Shellshock bringen wollte, gab es von Owens den Griff in die Augen des Gegners, gefolgt von der Pinfall-Entscheidung

- Dolph Ziggler bes. Rusev. Im Matchverlauf wurde Summer Rae vom Offiziellen der Halle verwiesen. Summer Rae ärgerte sich, zog auf dem Ringrand stehend einen ihrer Schuhe aus und wollte diesen auf den Ringrichter werfen. Der Ringrichter wich aus, stattdessen wurde Rusev mit dem Schuh getroffen. Ziggler folgte sogleich mit dem Zig Zag und konnte die Verwirrung zum Sieg nutzen. Der verärgerte Rusev verließ die Halle ohne Summer Rae. Von Dolph gab es einen Handkuss, doch auch von ihm wurde Summer letztlich sitzengelassen.

- The Dudley Boyz bes. WWE Tag Team Champions The New Day durch Disqualifikation. Xavier Woods griff nach dem 3-D gegen Kofi ins Match ein. Sogleich wurde die DQ ausgerufen.

- Charlotte bes. Nikki Bella mit dem Figure-8-Leglock und wurde neue Divas Champion.

- Chris Jericho unterstützte Roman Reigns und Dean Ambrose als Teampartner gegen die Wyatt Family. Doch Y2J konnte die in ihn ersetzten Erwartungen nicht erfüllen. Als Roman Reigns einen Superman Punch gegen Braun Strowman bringen wollte, wechselte sich Jericho ein. Roman schien das nicht sonderlich zu gefallen. Wyatt beförderte Reigns aus dem Seil, Ambrose und Harper waren an dieser Stelle schon nicht mehr im Spiel. Der Lionsault konnte Strowman nicht sonderlich beeindrucken. Stattdessen kam Strowman mit seinem Backbreaker und ließ bei Jericho zur Entscheidung mit seinem Chokehold die Lichter ausgehen. Ein Sieg für die Wyatts.

Die neue Power-Wrestling