WWE Money in the Bank 2013
Sonntag, 14 Juli 2013 / Wells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania / 15.000 Zuschauer

Was als Attraktion bei WrestleMania startete, entwickelte sich in den vergangenen drei Jahren immer mehr zu einem der beliebtesten WWE Pay-per-Views. Die Schlacht um die Koffer: WWE Money in the Bank. Und auch dieses Jahr sollten altgediente, aber auch junge Superstars eine Chancen auf eines der begehrten Titelmatches erhalten.

Hier die Ergebnisse in der Übersicht:

Während der Pre-Show besiegten die WWE Tag Team Champions The Shield (Roman Reigns & Seth Rollins) ihre Herausforderer Jimmy Uso & Jey Uso - The Usos - via Pinfall nach seinem Spear von Roman Reigns an Jimmy Uso

Money in the Bank-Leitermatch (um ein World Heavyweight Championtitelmatch)
Antonio Cesaro (mit Zeb Colter) vs. Cody Rhodes vs. Damien Sandow vs. Dean Ambrose vs. Fandango (mit Summer Rae) vs. Jack Swagger (mit Zeb Colter) vs. Wade Barrett
Sieger: Damien Sandow

Sandow gelang der Sieg nur, weil er seinen Tag Team Partner Cody Rhodes von der Leiter stieß

WWE Intercontinental Championtitelmatch
Intercontinental Champion Curtis Axel (mit Paul Heyman) bes. The Miz via Pinfall

WWE Divas Championtitelmatch
Divas Champion AJ Lee (mit Big E. Langston) bes. Kaitlyn (mit Layla) durch Aufgabe

Singles Match
Ryback bes. Chris Jericho

World Heavyweight Championtitelmatch
Heavyweight Champion Alberto Del Rio bes. Dolph Ziggler (mit AJ Lee) durch Disqualifikation

AJ Lee griff in das Match ein und schlug Del Rio mit dem Gürtel nieder. Dolph Ziggler ließ AJ daraufhin im Ring stehen.

WWE Championtitelmatch
WWE Champion John Cena bes. Mark Henry durch Aufgabe

Money in the Bank-Leitermatch (um ein WWE Championtitelmatch)
CM Punk vs. Christian vs. Daniel Bryan vs. Randy Orton vs. Rob Van Dam vs. Sheamus
Sieger und Gewinner eines Vertrags über ein WWE Championtitelmatch: Randy Orton

Die neue Power-Wrestling