WWE Hell in a Cell 2013
Sonntag, 27 Oktober 2013 / American Airlines Arena in Miami, Florida / 9.000 Zuschauer

Das sonnige Miami bewies 2012, dass Hitze mitunter teuflisch sein kann, Denn in der American Airlines Arena fand der diabolische Pay-per-View im Stahlkäfig der WWE statt. Auf dem "Spielplatz des Deadman" sollten dieses Mal u.a. Randy Orton und Daniel Bryan aneinander geraten.

Doch zuvor gab es die Kick off-Show, in der Damien Sandow seinen Gegner Kofi Kingston besiegte.

Bei WWE Hell in a Cell 2013 kam es zu folgenden Ergebnissen

  1. In einem Triple Threat Tag Team - Match um die WWE Tag Team Championtitel besiegten die WWE Tag Team Champions Cody Rhodes und Goldust ihre Gegner The Shield (Roman Reigns und Seth Rollins) und The Usos (Jimmy Uso und Jey Uso)
  2. In einem Mixed Tag Team - Match siegten Fandango und Summer Rae gegen The Great Khali und Natalya (mit Hornswoggle)
  3. Big E Langston bes. WWE United States Champion Dean Ambrose durch Countout, weiterhin WWE United States Champion: Dean Ambrose
  4. In einem 2-vs-1 Handicap Hell in a Cell - Match siegte CM Punk vs. Ryback und Paul Heyman
  5. Los Matadores (Diego und Fernando) (mit El Torito) bes. The Real Americans (Jack Swagger und Antonio Cesaro mit Zeb Colter)
  6. John Cena bes. World Heavyweight Champion Alberto Del Rio, neuer World Heavyweight Champion: John Cena
  7. WWE Divas Champion AJ Lee (mit Tamina Snuka) bes. Brie Bella (mit Nikki Bella) durch Aufgabe
  8. In einem Hell in a Cell - Match um den vakanten WWE Championtitel mit Shawn Michaels als the Special Guest- Ringrichter besiegte Randy Orton seinen Gegner Daniel Bryan

 

 

 

Die neue Power-Wrestling

Hell in a Cell History