WWE Extreme Rules 2014
Sonntag, 04 Mai 2014 / Izod Center in East Rutherford, New Jersey / 15.907 Zuschauer

In East Rutherford (New Jersey) kam es bei WWE Extreme Rules zu diesen Ergebnissen.

In der Kickoff-Show gewann El Torito das Mini-TLC-Match gegen Hornswoggle, nachdem der Stier seinen Gegner durch einen Tisch befördert hatte.

(1) Cesaro gewann das Triple Threat Elimination Match gegen Jack Swagger und Rob Van Dam. RVD elimnierte Swagger mit dem Frog Splash. Cesaro gewann später das Match mit dem Neutralizer auf eine Blechtonne gegen RVD.

(2) Alexander Rusev bes. R-Truth & Xavier Woods in einem Handicap Match. Truth gab in The Accolades auf. Woods war bereits vor Matchbeginn von Rusev attackiert und kampfunfähig gemacht worden.

(3) Bad News Barrett gewann die Intercontinental Championship von Big E mit dem Bullhammer Elbow.

(4) The Shield besiegten Evolution in einem herausragenden Match. Reigns schaffte den Pin gegen Batista nach seinem Superman Punch und dem Spear.

(5) Bray Wyatt gewann das Steel Cage Match gegen John Cena. Wyatt benötigte dabei die Unterstützung von Luke Harper und Erick Rowan. Als zudem noch ein Kind mit Schafsmaske "He's got the whole world in in hands" sang, war Cena so überrascht, dass er noch Sister Abigail kassierte und danach nicht mehr reagieren konnte.

(6) WWE Divas Champion Paige besiegte Tamina Snuka durch Aufgabe mit dem Scorpion Cross.

(7) WWE-Champion Daniel Bryan besiegte Kane in einem Extreme Rules Match. Kane flog am Ende durch einen brennenden Tisch und kassierte letztlich Bryans Flying Knee zur Entscheidung.

Die neue Power-Wrestling

Extreme Rules History