Bobby Roode ist der zwölfte NXT-Champion der Geschichte geworden.

Glorious: Bobby Roode ist der neue NXT-Champion. Er besiegte bei "Takeover: San Antonio" am Samstag Shinsuke Nakamura. Eine (inszenierte) Knieverletzung eröffnete Roode die Möglichkeit, sich nach dem zweiten Glorious DDT den Sieg zu sichern. Der Main Event war gleichzeitig das Highlight des NXT-Events in Texas.

Einen Takeover anderer Art versuchte Seth Rollins: Der Raw-Superstar kam während der Veranstaltung in den Ring, weil er endgültig die Konfrontation mit Triple H suchte. Der NXT-Chef trat auch vor das Publikum, ließ Rollins dann jedoch von der Security entfernen.

NXT Women's Champion Asuka verteidigte ihren Gürtel erfolgreich in einem Fatal Four Way gegen Billie Kay, Peyton Royce und Nikki Cross. Nach wiederholten Kicks gegen Kay und Royce wurde diese von der Japanerin gepinnt.

The Authors of Pain wurden neue NXT Tag Team Champions mit einem Sieg über Johnny Gargano und Tommaso Ciampa. D.I.Y. verhalften den Authors hier zu ihrem bisher besten Match bei NXT. Das "Last Chapter" brachte die Entscheidung im Match.

Roderick Strong gewann seinen Takeover-Einstand gegen Andrade Almas mit dem Sick Kick.

Eric Young besiegte Tye Dillinger mit seinem Wheelbarrow Neckbreaker.

> Jetzt neu! Alle Infos zur Power-Wrestling-Februar-Ausgabe hier!

> NXT Takeover im Podcast-Review:

 

 

 

 

geschrieben von  Christian Bruns am Sonntag, 29 Januar 2017

Die neue Power-Wrestling

Power-Wrestling Trend