Traurige Nachrichten aus Österreich. Die größte deutschsprachige Catch-Legende ist am Donnerstag nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben.

"Big" Otto Wanz, der einst größte Catcher Europas und Pionier für das Wrestling im deutschsprachigen Raum, ist am heutigen Donnerstag im Alter von 75 Jahren verstorben.

Otto stieg nicht nur seit den späten sechziger Jahren selbst in den Ring, sondern veranstaltete bis in die späten Neunziger mit seiner CWA in Deutschland und Österreich. Den CWA (Catch Wrestling Association)-Weltmeister-Titel hielt Otto selbst vier Mal, zuletzt gewann er ihn 1990 in einem Kampf gegen Bull Power (Vader). International hatte sich Wanz etwa 1982 durch den Gewinn der AWA-Championship von Nick Bockwinkel in den USA einen Namen gemacht. Nach der Zeit im Catchen blieb Wanz mit der Organisation von Strongmen-Wettbewerben ("Austrian Giants") im Geschäft.

Das PW-Team sendet seine Anteilnahme an die Familie, Freunde und Weggefährten von "Big" Otto.

geschrieben von  Christian Bruns am Donnerstag, 14 September 2017

Die neue Power-Wrestling

Power-Wrestling Trend