News Around the World

Wrestler- Reaktionen zum Tod von Lou AlbanoIn seinem neusten Weblog schreibt WWE- Kommentator Jim Ross auch über den Tod von Captain Lou Albano (wir berichteten).
"Es war für mich sehr traurig vom Tod von Captain Lou Albano, WWE Hall of Fame Manager und ehemaliges Mitglied des Sizilianer Tag Teams mit Tony Altimore, zu hören. Lou war eine echte "Type", der ein brauchbarer Wrestler war, erlangte jedoch richtigen Ruhm während dem 80er WWE-Aufstieg als Manager.

Reaktionen zum Tod von Lou AlbanoWorld Wrestling Entertainment würdigte den heute im Alter von 76 Jahren verstorbenen Wrestler, Hall of Famer und Schauspieler Captain Lou Albano. Auf ihrer Website wwe.com schrieb WWE, World Wrestling Entertainment hat mit Bestürzung vom Tod einer der beliebtesten und charismatischsten Legenden des Unternehmens erfahren und spricht der Familie von Lou Albano aufrichtiges Beileid aus.
Captain Lou Albano verstorbenGestern kursierten erste Nachrichten über eine ernste Erkrankung des Wrestling- Superstars und WWE Hall-of-Famer Captain Lou Albano durch das Internet. Heute die traurige Nachricht- Captain Lou Albano ist im Alter von 76 Jahren verstorben.

Internetgerüchte um Rowdy Piper falschAm heutigen Nachmittag schockte die Nachricht auf vielen Wrestlingnewsseiten, WWE Hall-of-Famer und Schauspieler Rowdy Piper sei erneut an Krebs erkrankt. Einige dieser Newsseiten schrieben sogar vom nahe bevorstehenden Tod der Wrestlinglegende. Diese Gerüchte und Nachrichten stellten sich dann im Laufe des Abends als falsch heraus.

Dr. Death Steve Williams - Der Krebs kehrte zurück"Dr. Death" Steve Williams teilte in einem offenen und sehr persönlichen Schreiben den Wrestlingfans mit, dass er den Kampf gegen den Krebs erneut aufnehmen muss. Im April 2004 zog sich Williams mit der Bekanntgabe, dass er an Kehlkopfkrebs leide, vorerst aus dem Wrestling zurück. Er glaubte fest daran, den Krebs besiegt zu haben. Doch jetzt die Diagnose- der Krebs ist zurück.
Dwayne 'The Rock' Johnson in neuer ActionkomödieWie das amerikanische Entertainmentmagazin "Variety" berichtet, spielt Dwayne Johnson, besser bekannt als ehemaliger WWE- Superstar "The Rock" in einem neuen Kinofilm an der Seite von Samuel L. Jackson, Steve Coogan sowie  Will Ferrell und Mark Wahlberg.
Ultimate Warrior verliert Klage gegen WWEDer ehemalige WWE (WWF) Champion Ultimate Warrior hat die Klage gegen World Wrestling Entertainment verloren. Richter Douglas L. Rayes hatte entschieden, dass Bryan James Hellwig, so Warriors richtiger Name, keine Rufschädigung durch Kommentare, die auf der WWE- DVD "Self-Destruction of Ultimate Warrior" erlitten hat und ihm aus diesem Grund keine Entschädigung zusteht.
AMERICAN WRESTLING RAMPAGE (AWR)Gute Nachricht: Entgegen anderslautenden Gerüchten findet die Tour von American Wrestling Rampage Ende November statt. Dies wurde Power-Wrestling heute vom Promoter nochmals bestätigt!

Hier nochmals die Daten:

Mick Foleys Vater verstorbenWie die Webseite newsday.com berichtete, verstarb am Montag der Vater von TNA- Superstar Mick Foley, Jack Foley nach langer Krankheit im Alter von 76 Jahren.

Jerry LawlerWWE Hall of Famer und Memphis-Größe Jerry Lawler hat im Zuge seines Wahlkampfes um den Bürgermeisterposten in der Stadt Memphis eine Wahlkampf- Webseite gestartet. Neben Audiokommentaren von Lawler beinhaltet die Webseite auch offizielle twitter and Facebook - Links sowie Spendemöglichkeiten für den Wahlkampf.