Lucha im Untergrund

Alberto Del Rio hat einen neuen Job

Seit August ist er nicht mehr Teil der WWE. Doch für Alberto Del Rio wird das Arbeitsleben deshalb nicht langweilig. Das Gegenteil ist sogar der Fall: Gestern ist El Patron in Los Angeles einen neuen Job angetreten.

Am Samstag ist El Patron für Lucha Underground debütiert. Derzeit finden in Los Angeles TV-Aufzeichnungen für neue Folgen der englischsprachigen Lucha-Libre-Show statt, die in den USA auf dem kleinen Sender El Rey Network ausgestrahlt werden.

Seit seinem WWE-Abgang im August hat der 37-jährige viele Erfolge feiern können. Bei AAA in Mexiko ist El Patron der amtierende World Champion, in den USA ist er bereits für Tommy Dreamers House of Hardcore sowie Ring of Honor angetreten. Bei seinem ROH-Debüt am 3. Januar hat er Christopher Daniels besiegen können.

Lucha Underground läuft seit Herbst im US-Fernsehen. In der aktuellen Power-Wrestling (Januar 2015) stellen wir euch die Liga genauer vor. Im oben verlinkten Video seht ihr die Entscheidung im "Aztec Warfare" - in diesem modifzierten Royal Rumble (mit Pinfalls und Submissions) ist der erste Lucha World Champion ermittelt worden. Das Match wurde am 7. Januar im El Rey Network ausgestrahlt.