Star-News

Total Nonstop Action WrestlingWie TNA- Star Ken Anderson über sein Twitteraccount bekannt gab, schien sein Auftritt beim TNA-PPV „Against All Odds“ eine zeitlang nicht sicher zu sein. Denn der ehemalige Mr. Kennedy saß auf dem Flughafen in Minneapolis fest- Laut seiner Nachricht ging es dort zu wie in einem Zoo. Laut Informationen war er auf die Stand-By-Liste gekommen und man teilte ihm mit, der früheste Flug würde erst am Montag sein.

Mittlerweile hat Anderson jedoch die iMPACT!-Zone erreicht und wird beim heutigen PPV auftreten.

 

 

 

Total Nonstop Action WrestlingAuf der Internetseite heavy.com äußerte sich Bobby Lashley erstmals zur „Kündigung“. Während des Interviews antwortete der Total Nonstop Action Wrestling- und MMA- Star nur mit kurzen und knappen Antworten. Teilweise erweckte der Star den Eindruck, er würde „in Charakter“, also in seiner Rolle antworten. Lashley wisse zur Zeit selber nicht wie es weiter gehen würde.

Er hätte Gespräche mit den Verantwortlichen geführt und alles schien gut zu laufen. Nur am Ende sei es zu „Komplikationen“ gekommen. Auch hätten ihm Bekannte mitgeteilt, dass er „entlassen“ sei. Lashley will sich jetzt auf seine MMA-Karriere konzentrieren.

 

 

World Wrestling EntertainmentWie berichtet gab es nach den dieswöchigen SmackDown-Tapings Gerüchte die besagten, John Morrison hätte sich einen Knöchel gebrochen. So wurde der WWE - Superstar mit einer Bandage bei der Aufzeichnung der Freitagsshow gesehen.

Morrison selber goss noch Öl ins Feuer in dem er zuerst twitterte, dass sein Knöchel schmerze und später, dass er an drei Stellen gebrochen sei.
Wie sich jetzt herausstellte spielte Morrison nur auf Grund eines Berichtes einer Webseite mit den Fans. Zur Zeit befindet er sich auf einer WWE-Tour in  Quito, Ecuador.

 

 

World Wrestling EntertainmentIm Internet kursieren zur Zeit Gerüchte, das sich John Morrison den Knöchel bei den letzten SmackDown- Tapings gebrochen haben soll.  Der WWE-Superstar habe eine Bandage um den Knöchel getragen. Jedoch wurde dies weder von offizieller Seite bestätigt noch dementiert.
Morrison selber schreibt auf seinem Twitteraccount das sein „Knöchel schmerze“ und kurze Zeit später dass der Knöchel an „3 Stellen gebrochen“ sei, er jedoch jetzt unterwegs zur nächsten Houseshow sei.

Inwiefern es sich hierbei um ein „Spiel“ mit den Internetgerüchten handelt oder eine Storyline ist nicht bekannt.

 

 

 

Total Nonstop Action WrestlingDer PPV- Anbieter iN DEMAND hat Werbematerial veröffentlicht aus dem hervorgeht, dass der nächste Pay-per-View von Total Nonstop Action Wrestling, "TNA Destination X" ein reiner X-Division-PPV wird.

Der Werbetext zum TNA-PPV: "Die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft treffen aufeinander wenn die Youngsters von TNA im Mittelpunkt eines reinen X-Division Pay-Per-Views stehen! TNA Wrestling Destination X - LIVE! Sonntag, 21. März 2010 auf Pay-per-View".

Auf dem Poster zur Veranstaltung sind Daniels, The Motor City Machineguns, Jay Lethal, Suicide, The Amazing Red, D'Angelo Dinero, Consequences Creed und Kiyoshi zu sehen.

 

 

Forbes Magazine berichtet über Vince McMahonEines der erfolgreichsten Wirtschaftsmagazine weltweit, das Forbes Magazine, berichtete in der Rubrik "SportsMoney" über Vince McMahon und World Wrestling Entertainment. McMahon wird in diesem Artikel als der Schwergewichtschampion der Marken genannt und ihm ein Gespür zum Aufbau von Marken zugesprochen.
Der Artikel kann hier nachgelesen werden

Total Nonstop Action WrestlingTotal Nonstop Action Wrestling und MMA-Kämpfer Bobby Lashley wurde von der Roster-Liste auf tnawrestling.com entfernt. Ob Lashley wirklich aus der Wrestlingorganisation entlassen wurde bzw. sein Hauptaugenmerk jetzt auf der MMA-Organisation Strikeforce liegt oder es sich dabei um die Fortführung einer "Storyline" handelt, ist zur Zeit noch nicht bekannt.

Power-Wrestling.de hält Euch auf dem Laufenden.

 

 

 

Total Nonstop Action WrestlingAlles deutet darauf hin, dass ein weiterer Total Nonstop Action Wrestling-Star nach der Machtübernahme von Hulk Hogan und Eric Bischoff das Handtuch warf bzw. werfen musste. Auf der Webseite tnawrestling.com wird Steiner im Roster nicht mehr aufgeführt.

Verschiedene seriöse Wrestlingwebseiten gehen davon aus, dass er aus dem Unternehmen ausgeschieden ist.
Power-Wrestling.de hält Euch auf dem Laufenden.

 

 

Bret Hart kommentiert Treffen mit Jeremy BorashAuf seinem Facebook-Account kommentierte Wrestlinglegende Bret Hart Gerüchte über eine anstehende Verpflichtung bei TNA, welche durch Fotos verursacht wurden, die Hart bei einem Treffen mit Jeremy Borash zeigen.
Hart: "Es war schön JB von TNA, der ein langjähriger Freund von mir ist, während ich in Nashville war, wiederzusehen. Wir unterhielten uns bei unserem Treffen nicht ein einziges Mal über das Thema Wrestling. Einige schwachsinnige Idioten, die uns beobachteten, mussten das Gerücht in die Welt setzen, ich würde demnächst bei TNA unterschreiben[…]“

Es scheint als sei Hart nicht begeistert über diese Gerüchte. Bischoff kommentierte das Treffen und die aufgetauchten Bilder damit, das JB ein „Mark“ sei.

 

 

Ron Simmons, welcher erster afro-amerikanische WCW-World-Heavyweight-Champion war und bei der WWE als  Faarooq auftrat, verkündete nach einem Match bei Purks ICW seinen Rücktritt als Aktiver im Ring. Damit geht eine 25jährige Wrestlingkarriere mit Höhen aber auch Tiefen zu Ende.

Nach dem Wechsel vom Ring hinter die Kulissen von WWE war es ruhig um den Ex-Footballspieler geworden. Besonders beliebt zu dieser Zeit war Simmons Ausspruch 'Damn!', den er nach den unpassensten Gelegenheiten zum Besten gab. Simmons wurde von WWE wegen Kosteneinsparungen Anfang 2009 gekündigt und trat seit dem in Indie-Ligen auf.