Star-News

WWE entlässt erneut Lance Cade
Bereits am 02. April 2010 trennte sich World Wrestling Entertainment erneut von Wrestler Lance K. McNaught alias Lance Cade. Dies teilte das Unternehmen auf der Webseite wwe.com mit.

Cade wurde nach seiner Entlassung Ende 2009 erneut von WWE verpflichtet und Teil des Entwicklungsrosters. Dort wartete der Wrestler jedoch vergeblich auf einen neuen Charakter und den Einsatz in einer der Hauptshows von WWE.



Chris Jericho schickte Internetfans in den AprilMit einer Twitternachricht schickte World Wrestling Entertainment-Superstar Chris Jericho nicht nur seine Fans in den April, sondern sorgte auch gleich noch für (sicherlich beabsichtigte) Spekulationen.
In der Nachricht schrieb Jericho, er sei als Geschworener während eines Prozesses ausgewählt worden, welcher mindestens 6 Wochen Zeit in Anspruch nehmen würde. Aus diesem Grund könne er weder arbeiten noch twittern und das WWE-Universum würde ihn erst im Mai wiedersehen.

Am 02. April sendete Chris dann die Auflösung, dass es sich nur um einen Aprilscherz gehandelt habe.

 

 

Shoot von Vince McMahon gegen TNA und die ReaktionenEinen wahren „Sturm im Wasserglas“ verursachte der Geschäftsführer und Präsident von World Wrestling Entertainment, durch die Aussagen gegen das Konkurrenzunternehmen TNA in einem Interview. Der Onlinenewsseite „Acorn Online“ gegenüber bezeichnete er Total Nonstop Action Wrestling als geschmacklos. Er spielte dabei vordergründig auf die inflationäre Verwendung von Blut während der TV-Shows an.

WWE und TNA seien zwei total unterschiedliche Unternehmen, so McMahon im Interview. Während die WWE eine Unterhaltungsfirma sei, sei TNA eine Catch-Firma (pro wrasslin). TNA habe mit den Wechsel auf den Montagssendeplatz versucht, WWE den Krieg zu erklären. In Wirklichkeit hätten sie damit Zuschauer vergrault.

Besonders gegen die Verwendung von Blut wetterte der WWE-Chairman: „Es spricht nicht wirklich viel für das Produkt, dass sie versuchen zu verkaufen, wenn sie es mit geschmackloser blutgetränkter Action anbieten. So etwas will die heutige Kultur nicht mehr sehen.“

Die Präsidentin von Total Nonstop Action Wrestling, Dixie Carter, kommentierte die Vorwürfe via Twitter: „Geschmacklos von dem König der Geschmacklosigkeiten genannt zu werden ist schon fast eine Art Kompliment“.

Wesentlich impulsiver reagierte der TNA-Kreative Eric Bischoff auf die Vorwürfe. Dieser twitterte einige Beispiele von grenzwertigen WWE-Storylines und nannte McMahon einen Heuchler. Auch habe er wegen TNA bei der letzten Raw-Ausgabe vor WrestleMania XXVI über 1 Million Zuschauer verloren.
Jim Ross über das WrestleMania – Match HBK gegen UndertakerAuf seinem Weblog postete Kultkommentator und WWE Hall of Famer Jim Ross von seinen ersten Eindrücken in Arizona, wo am Sonntag WrestleMania XXVI stattfinden wird. Ross sei am Donnerstag bereits eingetroffen und konnte sich kurzzeitig mit dem Undertaker unterhalten. Dieser habe zwar abgenommen, sei aber in Topform. Auch sei der Undertaker „heiß“ auf das Match bei WrestleMania.

Bret Hart traf Ross zufällig in einem Café. Hart sei in sehr guter Verfassung. Ross: „ Für einen Mann in seinem Alter, der soviel durchgemacht hat, sieht Bret verdammt gut aus. Ich denke das die Fans wirklich den letzten großen Auftritt dieser Legende genießen werden“.

Ross habe auch mit Shawn Michaels kurzzeitig SMS ausgetauscht. Dabei soll HBK darauf hingewiesen haben, wie wichtig das Match gegen den Undertaker bei WrestleMania sein wird.
Bret Hart und Undertaker Favoriten bei den Buchmachern
Im Internet kann man heutzutage auf fast alles wetten. Und so ist es nicht verwunderlich, dass man bei verschiedenen Onlinewettportalen sein Geld auch auf Matches der WrestleMania XXVI setzen kann.
Den Wettquoten nach sind Bret Hart, The Undertaker und John Cena klare Favoriten für einen Gewinn bei WrestleMania.

Weitere Favoriten auf einen Gewinn sind ShowMiz, Triple H, Edge, Randy Orton oder Cody Rhodes sowie CM Punk.
Eurosport – Moderator Mr. Clash in Phoenix
Nicht nur das Power-Wrestling-Team bestehend aus Christian Bruns und Marcus Holzer sind vor Ort beim größten Wrestlingspektakel WrestleMania XXVI, auch Eurosport-Kunstfigur Mr. Clash verbringt das WrestleMania-Wochenende in Arizona  um für die kommenden Ausgaben der Clashtime auf Eurosport Interviews zu führen und Bewegtbilder einzufangen.

Nebenbei ist das Team von Eurosport recht fleißig und hat viele Schnappschüsse von der WWE-Fanveranstaltung „AXXESS“ bei Twitter veröffentlicht. Unter diesem Link könnt Ihr die Bilder bewundern.
WWE – Erklärung zum Tode von Am Wochenende verstarb nach langem Kampf gegen ein Krebsleiden der frühere WWE-Wrestler "Baron" Mikel Scicluna. Scicluna wurde 80 Jahre alt. In einer Stellungnahme gedachte World Wrestling Entertainment dem Wrestler.

Scicluna wurde bereits 1996 in die WWE Hall of Fame aufgenommen und während seiner mehr als 30 jährigen Zusammenarbeit mit WWE sowohl den USA Tag Team- Championtitel als auch den Welt-Tag Team-Championtitel gehalten hat.
der UK- WrestleMania Revenge Tour des Raw-KadersWährend der Ausstrahlung von WWE SmackDown im vereinigten Königreich wurde während eines Tourhinweises auf die Teilnahme von Bret Hart während der WrestleMania Revenge Tour hingewiesen. Hart tritt in England mit dem Raw-Kader auf.

Wie auf Power-Wrestling.de exklusiv zuerst zu lesen war, tritt der Hitman ebenfalls bei der Deutschlandtour in Oberhausen und nach Hannover auf.
In beiden Städten wird er "Special Enforcer" beim Main Event, dem World Heavyweight Championship Match zwischen Edge und Chris Jericho, sein.
Hätte er mal den Mund gehalten: Eric Bischoffs Buch wird verramscht
Nachdem TNA-Mitentscheider Eric Bischoff auf seinem Facebookprofil damit prahlte, im letzten Quartal von World Wrestling Entertainment einen Scheck in Höhe von 50.000 Dollar für sein im WWE-Shop verkauftes Buch „Controversy Creates Cash“ erhalte habe, reagierte man bei WWE. Bischoffs Buch wurde im Preis um 92% reduziert. Der aktuelle Verkaufspreis für die Hardcoverausgabe liegt jetzt bei 1,98 Dollar.
Der Preis der Taschenbuchausgabe wurde ebenfalls reduziert und beträgt jetzt 4,98 Dollar.

Prominenter deutscher Küchenchef besucht WrestleMania XXVIDer bekannte deutsche Fernsehkoch Steffen Henssler gab bekannt, dass er mit Tausenden von WWE Fans aus allen Herren Ländern Zeuge des Spektakels, WrestleMania XXVI in Phoenix, Arizona werden wird. Steffen Henssler ist der führende Seafood Experte unter Deutschlands TV-Köchen. Nach seiner Ausbildung in Los Angeles eröffnetet er 2001 sein erstes Restaurant "Henssler Henssler“ in Hamburg. Seine TV Karriere startete mit "Hensslers Küche" , derzeit ist er fester Bestandteil  in der  "Kocharena“ (VOX),"Lanz kocht" (ZDF),"Küchenschlacht" (ZDF), und vielen mehr.

Während seines Aufenthalts wird der TV Koch und Restaurantbesitzer auch ein spezielles Gericht für WWE Superstars kreieren. Hier wird er mit spezieller Unterstützung von WWE Diven rechnen dürfen.

Henssler kann ebenso die elektrifizierende Erfahrung des größten Events im Sportsentertainment Kalender kaum erwarten, wenn World Heavyweight Champion Chris Jericho es mit dem R-Rated Superstar Edge aufnimmt, John Cena gegen WWE Champion Batista auf Revanche sinnt und Undertaker seine Siegesserie von 17-0 gegen Shawn Michaels aufs Spiel setzt.

Am meisten erwartet: Bret ‘Hit Man’ Hart versus Mr. McMahon in dem wohl größten erbitterten Zweikampf in der WWE Geschichte.  Zwei Männer, ein Ring und mehr als 12 Jahre böses Blut.

Aktion and Spannung steht in den Karten für Henssler und die 70,000-starke Zuschauer bei WrestleMania, welches weltweit in über 100 Länder und zu Millionen von Fans übertragen wird.

Prominenter deutscher Küchenchef besucht WrestleMania XXVI
Steffen Henssler sagte: “Ich bin ein Fan der WWE, seitdem ich Hogan gesehen habe, wie er Andre the Giant in einem Body Slam zu Boden warf – unter der Berücksichtigung, dass Andre 2 Meter 13 groß und 500 Pfund schwer war. Seitdem bin ich begeistert von der WWE, so können Sie sich vorstellen wie aufgeregt ich bin, live bei WrestleMania sein zu dürfen. Ich werde ein spezielles Gericht entwerfen um den Superstars extra Energie zu geben … mit  etwas Hilfe von einigen WWE Diven!”

Fans, die nicht wie Henssler in Phoenix sein werden, können die Spannung von WrestleMania XXVI live und exklusive auf Sky Select sehen.