WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravishing" Rick Rude

World Wrestling Entertainment

Moderatoren: Wolfpack(nWo), papa shango

116 Beiträge • Seite 6 von 61, 2, 3, 4, 5, 6

Re: WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravashing" Rick Rude

Beitragvon JoMo Sapien » 18. Mär 2017 08:13

RaidonGG hat geschrieben:JBL und Ron Simmons halte die Rede für Teddy: https://twitter.com/WWE/status/842784477688594434

Nicht Michael Hayes? :kewl:
Ich habe mehr Respekt vor einem Wrestler, der weiß, wann es an der Zeit ist würdig abzutreten und der nächsten Generation Platz machen, als vor einem, der nie aufhört, weil er nicht mehr ohne das Wrestling und die daraus folgende Aufmerksamkeit kann.
JoMo Sapien
Ringcrew
 
Beiträge: 563
Registriert: 19. Jul 2014 14:18

Re: WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravashing" Rick Rude

Beitragvon alcobendas83 » 19. Mär 2017 09:07

Nach was wird des eigentlich genau entschieden? Rick is doch vor knapp 20 Jahren verstorben warum jetzt erst während andere Clowns nach wenigen Jahren eingeführt werden
alcobendas83
Super-Fan
 
Beiträge: 196
Registriert: 22. Jun 2016 08:33

Re: WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravashing" Rick Rude

Beitragvon papa shango » 19. Mär 2017 11:14

alcobendas83 hat geschrieben:Nach was wird des eigentlich genau entschieden? Rick is doch vor knapp 20 Jahren verstorben warum jetzt erst während andere Clowns nach wenigen Jahren eingeführt werden


Was sich am besten vermarkten lässt.
Es sind nicht nur Tierarten vom Aussterben bedroht,
sondern auch Intelligenz, Höflichkeit, Respekt, Treue, Vertrauen, Ehrlichkeit und Zusammenhalt.
papa shango
Moderator
 
Beiträge: 17275
Registriert: 8. Jul 2009 18:14
Wohnort: Berlin

Re: WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravashing" Rick Rude

Beitragvon alcobendas83 » 19. Mär 2017 12:29

Ok dachte vllt der Wechsel zu wcw während des wars hat Vincent ihm noch nicht vergessen
alcobendas83
Super-Fan
 
Beiträge: 196
Registriert: 22. Jun 2016 08:33

Re: WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravashing" Rick Rude

Beitragvon Voltan » 19. Mär 2017 12:34

Das heisst übrigens Ravishing (hinreissend) nicht Ravashing.
Best in the World
Thank you Bryan
Best in the World
Voltan
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5729
Registriert: 7. Jul 2009 23:25
Wohnort: Schweiz

Re: WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravashing" Rick Rude

Beitragvon Krishan » 19. Mär 2017 12:42

Ich finde es eine Schande,dass man Vader nicht aufnehmen will.

Der Mann wird die nächste WretleMania wahrscheinlich nicht erleben und selbst Mick foley hat darum gebeten,dass man diesen großartigen Performer aufnehmen sollte.
Aber nein. Das kommt nächstes Jahr. Ist ja auch viel Medienwirksamer,wenn man es posttum macht. :kotz:
Rowdy Roddy Krishan---> SpamWorldOrder
Unser Euro Bereich: Die nächsten Events in eurer Nähe,Wrestling Schulen, uvm
Seit 2005 hier - Das waren Zeiten...
Euro Wrestling: Gratis Matches auf Youtube - über 500 Matches!
Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral. - Bertolt Brecht
Krishan
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 7336
Registriert: 8. Jul 2009 12:59
Wohnort: Potsdam-Mittelmark / Brandenburg

Re: WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravashing" Rick Rude

Beitragvon alcobendas83 » 19. Mär 2017 17:26

Warum will man Vader nicht aufnehmen ? Was hat der nochmal
alcobendas83
Super-Fan
 
Beiträge: 196
Registriert: 22. Jun 2016 08:33

Re: WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravashing" Rick Rude

Beitragvon Yoshi » 19. Mär 2017 22:57

alcobendas83 hat geschrieben:Warum will man Vader nicht aufnehmen ? Was hat der nochmal


Hat ein Herzleiden.....
Yoshi
Ringcrew
 
Beiträge: 433
Registriert: 27. Jul 2012 20:33

Re: WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravishing" Rick Rude

Beitragvon RaidonGG » 20. Mär 2017 20:08

Jim Cornette hält die Rede für Rock n Roll Express: http://www.wwe.com/shows/wwe-hall-fame/ ... 64403565=1
Pretty women make us buy beer.
Ugly women make us drink beer.

2. Platz Tippspiel 2016
RaidonGG
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1153
Registriert: 29. Okt 2015 16:13

Re: WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravishing" Rick Rude

Beitragvon Big Boss Man » 20. Mär 2017 20:26

RaidonGG hat geschrieben:Jim Cornette hält die Rede für Rock n Roll Express: http://www.wwe.com/shows/wwe-hall-fame/ ... 64403565=1

Dann regt er sich wieder auf und kriegt einen roten Kopf :mrgreen:
Zuviel Positives versaut einem den Tag
Big Boss Man
World Heavyweight Champion
 
Beiträge: 5115
Registriert: 29. Okt 2012 23:27
Wohnort: Köln

Re: WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravishing" Rick Rude

Beitragvon Handtuch » 20. Mär 2017 23:49

Big Boss Man hat geschrieben:
RaidonGG hat geschrieben:Jim Cornette hält die Rede für Rock n Roll Express: http://www.wwe.com/shows/wwe-hall-fame/ ... 64403565=1

Dann regt er sich wieder auf und kriegt einen roten Kopf :mrgreen:

Man soll Jim fragen was er über Southpaw Regional Wrestling denkt. Seine Antwort wäre bestimmt "mimimi die machen sich über das Business und die heilige Era des Wrestlings lustig, ich mag das nicht" :heul:

Gut das Ravishing im Threadtitel jetzt richtig geschrieben steht. Ich bin eigentlich keiner der wegen Schreibfehler rumnörgelt aber Ravashing und Rakishi sind 2 Wrestlingnamen die mich nur wegen einem Buchstaben so richtig nerven :mrgreen:
Vermutlich weil es die 2 Namen sind die die Kommentatoren in den letzten 25 Jahren am meisten falsch ausgesprochen haben.
Natürlich gibt es auch Triple Haitch und Yumanga aber das hat nur William Regal gesagt :kewl:
Handtuch
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 4767
Registriert: 14. Apr 2010 23:41

Re: WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravishing" Rick Rude

Beitragvon RaidonGG » 21. Mär 2017 20:21

Eric Bischoff hält die Rede für DDP: https://www.wwe.com/shows/wwe-hall-fame ... -fame-2017
Pretty women make us buy beer.
Ugly women make us drink beer.

2. Platz Tippspiel 2016
RaidonGG
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1153
Registriert: 29. Okt 2015 16:13

Re: WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravishing" Rick Rude

Beitragvon Handtuch » 21. Mär 2017 23:07

Eric Bischoff & Jim Cornette bei der Hall of Fame Zeremonie :eek: Brauchen wir noch Vince Russo und dann haben wir alle komplett :mrgreen:

Und der Warrior Award geht an einen American Football Spieler der sich in einem Spiel verletzt hat und heute gelähmt ist. Abgesehen davon das dieser Award schlimmer ist als die Celebrity Aufnahmen den im Gegensatz zu den Celebrities haben sich diese Leute nicht 1 Sekunde in einer Wrestlingliga blicken lassen, das Hauptproblem an diesem Award ist das der verstorbene Warrior überhaupt nicht an solche Leute gedacht hat als er die Idee für den Warrior Award hatte. Er redete über die kleinen unbekannten Leute bei der WWE die Backstage arbeiten, an Leute die neben Vince McMahon, Michael Hayes, Triple H auch erantwortlich sind das wir jede Woche WWE schauen aber anonym sind und wir nichts über sie wissen. Da stirbt der Warrior und schon misbraucht man seine Idee. Typisch WWE, lieber Warriors Idee ignorieren und nicht ihren treuen Mitarbeitern danken nur um wieder den Mainstreammedien den Hintern zu küssen :thumbsdown:
Handtuch
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 4767
Registriert: 14. Apr 2010 23:41

Re: WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravishing" Rick Rude

Beitragvon RaidonGG » 22. Mär 2017 20:30

Natalya hält die Rede für Beth Phoenix: http://www.wwe.com/shows/wwe-hall-fame/ ... m=referral
Pretty women make us buy beer.
Ugly women make us drink beer.

2. Platz Tippspiel 2016
RaidonGG
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1153
Registriert: 29. Okt 2015 16:13

Re: WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravishing" Rick Rude

Beitragvon The Sandman » 22. Mär 2017 20:34

Stimmt beim Warrior Adward hätte man eher Leute ehren sollen die mal bei der WWE gearbeitet haben und schon gestorben sind. Da gibt es einige die WWE hat davon auch zwar selten aber schon Nachrufe Videos veröffentlicht.
WINNERS
WINNER

Deutscher Meister 2013, Champions League Sieger 2013, DFB Pokal Sieger 2013 und nun UEFA Supercup Sieger 2013
WORLD CHAMPIONS FIFA Klub-WM Sieger 2013.

Deutscher Meister 2014, DFB Pokal Sieger 2014 zum 10x Double Sieger
Deutscher Meister 2015
Deutscher Meister 2016, DFB Pokal Sieger 2016 zum 11x Double Sieger

FC Bayern München 4orever.
The Sandman
European Champion
 
Beiträge: 3123
Registriert: 18. Okt 2012 16:01
Wohnort: Österreich

Re: WWE Hall of Fame 2017... #6 "Ravishing" Rick Rude

Beitragvon Handtuch » 22. Mär 2017 22:41

Das ist was der Warrior wollte. Man kann vom Warrior halten was man will, und ihn als verrückt oder bekloppt halten (viele Wrestler haben ihn als einen eigenartigen Typen gehalten mit dem es schwierig war zu arbeiten) aber der Warrior Award war eine der tollsten und schönsten Ideen die je einer in Wrestlinggeschäft hatte und man hat das Konzept völlig verändert nur damit sich Vince wieder bei den Mainstreammedien einschleimen kann und leider kann die Person die die Idee dazu hatte nichts dagegen machen weil diese Person schon verstorben ist. Eine Unverschämtheit :thumbsdown:
Handtuch
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 4767
Registriert: 14. Apr 2010 23:41

Vorherige

116 Beiträge • Seite 6 von 61, 2, 3, 4, 5, 6

Zurück zu WWE