Der 80iger Jahre Musikthread

Den Unterhaltungsmedien (Film, TV, Musik, Literatur) gewidmet!

Moderatoren: Benjamin Held, Wolfpack(nWo)

335 Beiträge • Seite 17 von 171 ... 13, 14, 15, 16, 17

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 3. Aug 2017 07:39

@Schnakenhascher: genau genommen war es "Afrika Bambaataa pres. Khayan", wobei erster Name eben bekannter ist. Aber gehört jetzt nicht hierher, war 1995 :zustimmung:

Von Heaven 17 gefällt mir dies immer noch sehr gut:
https://www.youtube.com/watch?v=IsDlw5sI1ks

Könnte auch Adnan gefallen, wegen der Stimme :mrgreen:
Eines der besten Kanäle https://www.youtube.com/user/kneidinator
Reinschauen lohnt sich!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1604
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon Eden H. » 3. Aug 2017 12:44

"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo Ihr Wissen, Ihr Gewissen und Ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet." - Generaloberst Ludwig Beck 1938
Strong Style just hit SD Live!
Eden H.
Intercontinental Champion
 
Beiträge: 3659
Registriert: 23. Aug 2015 15:51
Wohnort: Rath

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon General Adnan » 3. Aug 2017 19:56

shane hat geschrieben:@Schnakenhascher: genau genommen war es "Afrika Bambaataa pres. Khayan", wobei erster Name eben bekannter ist. Aber gehört jetzt nicht hierher, war 1995 :zustimmung:

Von Heaven 17 gefällt mir dies immer noch sehr gut:
https://www.youtube.com/watch?v=IsDlw5sI1ks

Könnte auch Adnan gefallen, wegen der Stimme :mrgreen:




Es geht so.... :mrgreen: Dunkelhäutige Sängerinnen haben mir meist zuviel Soul in der Stimme :mrgreen:

Wem ich mir aus der Neuzeit trotzdem gern anhöre sind manche (nicht alle!!) Songs von Rhianna weil die so schön leidet und schluchzt beim singen :kuesschen:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 25775
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon Schnakenhascher » 3. Aug 2017 23:37

Ja, den Titel kenne ich logischerweise auch, da dieser auf der LP "The Luxury Gap" (1983) zu finden ist.

Bei dem von Dir geposteten Link handelt es sich allerdings "nur" um eine Live-Version hiervon.

Die Sängerin, welche bei "Temptation" zu hören ist, heißt im Übrigen Carol Kenyon aus der Gruppe "The Sisters Of Scarlet".

Hatte gegen Mitte der '80er auch einige Solo Singles veröffentlicht - darunter "Dance With Me" (1984).

Und wo wir schon bei weiblichen Soul-Sängerinnen aus den '80ern sind, möchte ich hier mal zwei schöne '80er Soul-Klassiker posten:

Anita Baker - Sweet Love (1986)
https://www.youtube.com/watch?v=KEHdYngIDuY

Anita Baker - Caught Up In The Rapture (1986)
https://www.youtube.com/watch?v=wYYDaDPmqBs

Ist beides auf der LP "Rapture" (1986) enthalten, welches damals mehrfach ausgezeichnet wurden ist und insgesamt über 8 Millionen (5 Mio. davon alleine in den USA) verkauft wurde.

"Sweet Love" war die erste Singleauskopplung und landete einen Top-10-Hit in den USA.
In Deutschland war es leider nicht den Charts und auch sonst in Europa kein Hit (lediglich in den hinteren Rängen der niederländischen Charts).

"Caught Up In The Rapture" folgte kurz darauf als Single und verkaufte sich ähnlich gut (auch hier leider keine Dt. Chartplatzierung).


Und an dieser Stelle nochmal was sehr unbekanntes:

Ocean - You (To Be Mine)
https://www.youtube.com/watch?v=r2M2SkXA4hc

Hier handelt es sich um eine recht kurzlebige britische Soul-Band (aktiv von 1985 bis 1990), welche 1988 das als 12" Single in kleiner Stückzahl veröffentlichte (Selfveröffentlichung, ohne "richtige" Plattenfirma).

Wurde 1989 dann auf dem britischen Label "Baseline Records" wiederveröffentlicht.
Blieb allerdings auch hier weitestgehend unbekannt.

Ich bin circa 2010 schon auf diese Single aufmerksam geworden und seitdem auch in Kontakt mit dem Produzenten und Schlagzeuger der Band, Ernst Friedl (aus Österreich stammend, lebte aber viele Jahre in Großbritannien).
Dieser schenkte mir ein von ihm signiertes Exemplar der Single von 1988 und ließ mir auch einen selbst zusammengestellten CD-Sampler (auf Anfrage von mir, nachdem ich ein Snippet auf Ernst's Homepage davon hörte und sehr großes Interesse daran hatte) zukommen, mit vielen unveröffentlichten Aufnahmen der Band zwischen 1985-1990.
Seit ich sie gehört habe, bin ich immer wieder dran, dies veröffentlichen zu lassen, aber laut Ernst Friedl dürften nicht alle Band-Mitglieder damit einverstanden sein.
Er hat auch heute noch Kontakt zur Sängerin Betty Semper, welche heute als Vocal-Coach in einer Österreichischen Casting-Show fungiert und hier und da auch als Sängerin bei Jazz-Events auftritt.
Ernst (inzwischen 67 Jahre alt) ist da auch meist als Schlagzeuger tätig.

Jedenfalls habe ich auf yt, mit seiner Erlaubnis, alle Songs der Gruppe hochgeladen.
Die kamen bisher gut an und nun ist sogar der Wert der 12" Single "You Are (To Be Mine)" stark gestiegen.
Hat man sie noch vor 5-7 Jahren bei Discogs oder Ebay für schlappe 5 Euro bekommen, muss man heute um die 70 Euro dafür hinlegen.
Bei Discogs wird die Platte von einem Verkäufer als "Killer '80s Modern Soul" angepriesen.
Beide Pressungen sind nun sehr gefragt und nur zur "Baseline"-Version von 1989 gibt es (teure) Angebote.
Ich besitze beide Pressungen im sehr guten Zustand. :cool:

Die B-Seite der Original-Veröffentlichung von 1988 enthält den Song "Dynamite":
https://www.youtube.com/watch?v=xrNEXy6XTTQ

Die B-Seite der "Baseline"-Pressung von 1989 enthält das wunderschöne Instrumental "Midnight Traveller", zu welchem der Labelinhaber Bill Shannon das Saxophon spielt und man im Hintergrund (wenn man genau hinhört) eine noch ganz junge und unbekannte Tanya Evans von CUlture Beat hören kann.
Diese fungierte damals öfter als Background-Sängerin für die Band, weil sie mit Betty Semper befreundet war und es noch heute ist.

"Midnight Traveller":
https://www.youtube.com/watch?v=TE6g1dxTSu
Schnakenhascher
Jobber
 
Beiträge: 647
Registriert: 23. Jan 2011 02:23

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 4. Aug 2017 06:46

@Adnan: wenn sie schluchzen? :huh: Aber nicht wie jetzt Bayley :eek:

@Schnakenhascher: Ja, die Live-Version hatte ich bewusst gewählt, auch wenn mir die Extented Version auch sehr gut gefällt :zustimmung:
Diese Sängerin passt gut dazu. Hab gesehen/gehört, dass später noch eine andere dieses Lied singt, jedoch weniger mein Geschmack von der Stimme her bei diesem Song :nene:

Das letzte Video wurde inzwischen wohl herausgenommen :nene:

btw: schaust du eigentlich noch Wrestling? Mir ist jedenfalls aufgefallen, dass du darüber nichts mehr schreibst. Und dein Schreibstil weist dabei auch Unterschiede auf. (Bevor der Psychologe in mir wieder hervor kommt, werde ich jetzt mal keinen Roman dazu schreiben :engel: :xxx: )
Eines der besten Kanäle https://www.youtube.com/user/kneidinator
Reinschauen lohnt sich!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1604
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon General Adnan » 5. Aug 2017 19:17

@Shane

Nein das muss ja nicht sein :frown:
Ich möchte gar nicht wissen was in mir vorgegangen wäre wenn es Dana so erwischt hätte :heul:


Kennst Du das hier noch? Wurde hier noch nicht gepostet :smile:

The Hooters - Johnny B
https://www.youtube.com/watch?v=YKy4riaOBMk

Ob sich Marco Mero nach dem Titel damals benannt hat? :mrgreen:



@Marko

Shane muss jetzt sicher lachen....aber ich hatte Dich noch gar nicht gefragt was Du so von Fischer-Z hältst? :smile:
Du kennst Dich ja dermaßen gut aus in der Musikszene das Du von dieser Band rund um John Watts auch schon gehört hast schätze ich mal :thumbsup:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 25775
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon metallon » 5. Aug 2017 23:32

General Adnan hat geschrieben:The Hooters - Johnny B
https://www.youtube.com/watch?v=YKy4riaOBMk


Die Hooters höre ich immer gerne, aber mein Lieblingslied von denen bleibt auf immer und ewig das hier ...

https://www.youtube.com/watch?v=NO5oX6ElPm4

:kuesschen: :kuesschen: :kuesschen: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:



Und hier noch was tolles aus den 80ern ...

https://www.youtube.com/watch?v=CZXLLMbJdZ4

:cool:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 17980
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 6. Aug 2017 08:43

@Adnan: Das kenne ich natürlich noch :thumbsup:
Zu viel an Schnakenhascher gedacht oder nannte er sich nur in der WWE "Marc" statt "Marco" :mrgreen:

Würde passen :lol:

Ich musste tatsächlich lachen :lol:

Hatten wir das eigentlich schon?
https://www.youtube.com/watch?v=bJNiMNUSrw8

https://www.youtube.com/watch?v=LXHzZBr_zuU

https://www.youtube.com/watch?v=9ims9ozOL3A
Eines der besten Kanäle https://www.youtube.com/user/kneidinator
Reinschauen lohnt sich!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1604
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon metallon » 6. Aug 2017 12:06

Musik aus Machester ...

https://vimeo.com/1431973

:cool: :thumbsup:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 17980
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 8. Aug 2017 17:50

Heute wurde die Band schon im Forum erwähnt :thumbsup:

https://www.youtube.com/watch?v=hz0UADjaHKo
Eines der besten Kanäle https://www.youtube.com/user/kneidinator
Reinschauen lohnt sich!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1604
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon metallon » 8. Aug 2017 23:08

Ein Meisterwerk aus den 80ern ...

https://www.youtube.com/watch?v=8iKuHv0imaI

:kuesschen: :cool: :thumbsup:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 17980
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon General Adnan » 12. Aug 2017 19:44

Mal wieder etwas cooles aus den 80igern was hier glaube ich noch nicht gepostet wurde :smile:

Diesmal keine piepsige Mädchenstimme :mrgreen:

John Farnham - You're the Voice
https://www.youtube.com/watch?v=tbkOZTSvrHs

Ich glaube vielenen wird der Sänger spontan erstmal nichts sagen, aber den Song kennt eigentlich jeder ältere User :zustimmung:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 25775
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 13. Aug 2017 08:21

@Adnan: so alt bin ich zwar noch nicht...trotzdem kenne ich den Song noch :zustimmung:
Aber nun weiß ich auch von wem und wie der Titel ist :thumbsup:
Eines der besten Kanäle https://www.youtube.com/user/kneidinator
Reinschauen lohnt sich!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1604
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon metallon » 15. Aug 2017 22:33

Das höre ich bis heute noch super gerne ...

https://www.youtube.com/watch?v=wp43OdtAAkM

... Kate Bush hatte eine super Stimme. Auch zusammen mit Peter Gabriel ...

https://www.youtube.com/watch?v=VjEq-r2agqc

... tolle Musik! :kuesschen: :thumbsup:
Kate Bush wurde übrigens in den 70ern von keinem anderen als David Gilmour (Pink Floyd) entdeckt. :zustimmung: :cool:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 17980
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 16. Aug 2017 06:46

Eines der besten Kanäle https://www.youtube.com/user/kneidinator
Reinschauen lohnt sich!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1604
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Vorherige

335 Beiträge • Seite 17 von 171 ... 13, 14, 15, 16, 17

Zurück zu Entertainment