Der 80iger Jahre Musikthread

Den Unterhaltungsmedien (Film, TV, Musik, Literatur) gewidmet!

Moderatoren: Benjamin Held, Wolfpack(nWo)

335 Beiträge • Seite 15 von 171 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon markood68 » 18. Jul 2017 16:14

ich liebte in den 80ger Jahren Fade to Grey und Mind of Toy von Visage. und Juliut von Robin Gibb und cluture club
markood68
Fan
 
Beiträge: 45
Registriert: 12. Apr 2017 10:03

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 18. Jul 2017 16:35

Eines der besten Kanäle https://www.youtube.com/user/kneidinator
Reinschauen lohnt sich!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1359
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon General Adnan » 20. Jul 2017 14:16

General Adnan hat geschrieben:@Shane


Ich merke schon....um die ZDF Hitparade hast Du immer einen großen Bogen gemacht :mrgreen:
Dank meiner Mutter kenne ich jeden Schlager von damals ;-)

Lustlos? Na ja Andrea war immer ein Kinderstar ("Und Dabei Liebe Ich Euch Beide") - die war sehr schüchtern auch in Ihrer Teenie Zeit mit Japanese Boy...konnte ja nicht schon jeder so verrückt sein wie z.b Nena zu der damaligen Zeit :mrgreen:

Japanese Boy erschien ja 1981 - das original und das Cover was Du gepostet hattest.

Andrea tritt heute immer noch auf in manchen Sendungen , sie hat eine schwere Zeit hinter sich wie die meisten "Kinderstars oder Teeniestars".
Ich kann aber nichts negatives über sie sagen, der Kontakt zu Ihr war zwar nie intensiv aber immer nett :smile:

Sie schaut auch fast 40 Jahre später (mittlerweile wieder) ganz süß aus :kuesschen:
http://www.andreajuergens.de/.cm4all/ip ... ofil-m.jpg




3 Tage später muss ich den Beitrag nochmal zitieren :frown:

Andrea ist heute im Alter von nur 50 Jahren an Nierenversagen verstorben.
Sie lag seit Montag im Koma.

Man wusste ja - wenn man Fan von Ihr war - das es Ihr nicht gut geht und sie auch die Tour 2016 im Herbst abbrach, aber das es so schlecht um sie stand wussten wohl nur Ihre engsten Vertrauten.

Ich bin sehr geschockt - das tut mir wahnsinnig leid :frown:
Mein letzter Kontakt zu Ihr war Anfang September, danach hörte ich nichts mehr von Ihr - jetzt verstehe ich warum :frown:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 24935
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 20. Jul 2017 15:16

@Adnan: das habe ich heute auch gelesen, durch den Beitrag von dragonheart und war auch geschockt, weil wir uns erst vor ein paar Tagen über sie unterhalten hatten :traurig:
Eines der besten Kanäle https://www.youtube.com/user/kneidinator
Reinschauen lohnt sich!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1359
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein


Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 24. Jul 2017 06:18

@metallon: so kann man den Morgen danach gut beginnen! :thumbsup:
Eines der besten Kanäle https://www.youtube.com/user/kneidinator
Reinschauen lohnt sich!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1359
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon General Adnan » 25. Jul 2017 19:09

DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 24935
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 25. Jul 2017 19:41

@Adnan: Ja natürlich :thumbsup: wobei ich bei der Beschreibung an Nina Hagen denken musste :mrgreen: :engel:
Eines der besten Kanäle https://www.youtube.com/user/kneidinator
Reinschauen lohnt sich!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1359
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon General Adnan » 25. Jul 2017 19:58

shane hat geschrieben:@Adnan: Ja natürlich :thumbsup: wobei ich bei der Beschreibung an Nina Hagen denken musste :mrgreen: :engel:




Ich mochte viele Songs von Gianna :thumbsup: , aber genau wie Nina Hagen hat sie mir irgendwie ein wenig Angst gemacht...
Das sind 2 gefährliche Frauen sage ich Dir!! :mrgreen:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 24935
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon metallon » 25. Jul 2017 23:34

Hier mal was cooles zum Tanzen ...

https://www.youtube.com/watch?v=zRQH2rjLaf0

:cool: :thumbsup:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 17695
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 26. Jul 2017 08:15

@Adnan: Wobei ich sagen muss, dass ich mehr diesen Song von ihr kenne:
https://www.youtube.com/watch?v=xoco58gF8h0

Ich dachte mir schon, dass beide, besonders Nina dir Ängste bereiten :mrgreen:
Wäre ja mal gerne bei einem Treffen dabei :thumbsup:

@metallon: Das ist cool. Bin aber immer überrascht, was du an Musik hörst, habe dich da falsch eingeschätzt, sorry. Das ist wieder ein ganz anderes Genre :thumbsup:
Eines der besten Kanäle https://www.youtube.com/user/kneidinator
Reinschauen lohnt sich!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1359
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon metallon » 26. Jul 2017 08:57

@ shane

Bin da sehr breit gefächert, was Musik angeht. Klar gibt es Sachen, die ich besonders gerne höre, aber generell muss die Mucke bei mir auch gerade zur Stimmung passen. Überhaupt bin ich ein Mensch, der am liebsten den ganzen Tag Musik hören würde. Gerade auf Arbeit in der Werkhalle geht bei mir ohne Musik nichts. :mrgreen:
metallon
King Of The Ring
 
Beiträge: 17695
Registriert: 24. Nov 2009 16:59
Wohnort: Plauen, Vogtland

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 26. Jul 2017 09:54

@metallon: Dieser Post hätte fast komplett von mir sein können, bis auf die Arbeit in einer Werkhalle. Ansonsten bin ich da auch nicht so festgelegt und höre den ganzen Tag über Musik und muss auch bei mir zur Stimmung passen. Ohne Musik geht gar nichts :thumbsup:
Selbst während des Trainings läuft Musik :zustimmung:
Eines der besten Kanäle https://www.youtube.com/user/kneidinator
Reinschauen lohnt sich!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1359
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon General Adnan » 26. Jul 2017 15:04

@Shane

Bello e impossibile kenne ich natürlich auch :zustimmung:

Das hier wurde auch weltbekannt von Gianna zur WM 1990 :zustimmung:
https://www.youtube.com/watch?v=dTbMwJMqilI

Wie Du siehst bin ich genau wie metallon auch breit aufgestellt und nicht nur im Eurodance Bereich zu Hause :mrgreen:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 24935
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 26. Jul 2017 15:16

@Adnan: stimmt, habe ich sogar auf einem Sampler :thumbsup:

Das habe ich auch nie bestritten :zustimmung:
Nur bei dir wusste ich es ja schon, bei metallon war es mir neu, weil ich bisher nur seine Posts mit dem etwas "härteren" Genre kannte. Aber hab ja nun dazugelernt :thumbsup:

P.S.: manches wird aber auch nicht zu Eurodance sondern zu Euro House gezählt, wie wir gesehen haben :mrgreen:
Eines der besten Kanäle https://www.youtube.com/user/kneidinator
Reinschauen lohnt sich!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1359
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon Schnakenhascher » 26. Jul 2017 20:51

:mrgreen:
Aus aktuellem Anlass mal das hier:

Oran "Juice" Jones - The Rain (1986)
https://www.youtube.com/watch?v=sKFqsTM_zeE

War damals ein großer Hit und sogar bei uns in den Charts vertreten.
Das zündet sogar noch heute auf jeder '80er Jahre-Party. :mrgreen:

Habe davon auch die 12" Single.
Sehr schade, dass es davon keine Instrumental-Version gibt. Auf der B-Seite ist nur eine Ballade namens "Your Song" vertreten.

Leider war "The Rain" aber nur ein "One Hit Wonder", denn an diesen Erfolg konnte Oran "Juice" Jones (welcher bis 1986 als Scharfschütze für die US Marines diente) nie mehr wieder anknüpfen.
Er brachte dann noch einige Singles und Alben raus, bevor er sich Ende der '90er ganz aus dem Musik-Business zurück zog.


Ansonsten auch sehr schön, dass man hier Visage erwähnt hat.

Viele kennen leider nur den Überhit "Fade To Grey" (1980), aber da gab's noch mehr gute Songs von denen.

"Mind Of A Toy" (mit einem sehr genialen Video) wurde hier ja schon genannt, aber auch erwähnenswert wären noch:

The Anvil
https://www.youtube.com/watch?v=oMGs7_nUwMs

Night Train
https://www.youtube.com/watch?v=A6X2NVGFiec

The Damned Don't Cry (ein sehr unterbewerteter Song - einer ihrer Besten)
https://www.youtube.com/watch?v=nVsrcmW3Yc8

I'm Still Searchin'
https://www.youtube.com/watch?v=5TimipV16nI

Visage
https://www.youtube.com/watch?v=rHkTKyCnsRA

Traurig, dass Gründer und Frontman Steve Strange 2015 mit nur 55 ganz plötzlich verstarb (Herzinfarkt).

Der Mann lebte allerdings kurz nach dem riesigen Erfolg von "Fade To Grey" ein äußerst wildes Leben.
Er hatte einen eigenen Club (war nebenher sogar Türsteher dort und warf einmal sogar einen stark betrunkenen Mick Jagger raus :-D ), feierte die Nächte wild mit Kokain und Heroin durch und auch hatte er mit Frauen sowie Männern wilde Affären.

Er lebte einen ähnlichen Lebensstil wie sein damaliger Kumpel David Bowie (R.I.P.), in dessen Video zum Klassiker "Ashes To Ashes" (1980) er sogar mitwirkte.
https://www.youtube.com/watch?v=CMThz7eQ6K0

In diesem Song "beerdigt" er seine eigene bereits 1969 erschaffene Kunstfigur "Major Tom" (bekannt aus dem Klassiker "Space Oddity").

Und da hier schon Visage erwähnt wurde, muss ich auch anmerken, dass ich sehr auf düsteren New Wave-/Electro/Synthpop der frühen '80er stehe.
Also, sowas wie Kraftwerk (diese fingen bereits in den ganz frühen '70ern mit Elektronischer Musik an und ohne sie hätte es so manche Synthpop-Band in der Form wie man sie kennt nie gegeben)), Human League, Heaven 17, Ultravox, Gary Numan/Tubeway Army, Depeche Mode, Soft Cell, New Order, Joy Division, The Cure, Tears For Fears, Eurythmics usw. - zwischen 1980 und 1985 gab's da unglaublich viel cooles Zeugs aus diesem Bereich.
Ich habe viele Vinyl-Platten (12" Singles und LPs) von den aufgezählten Bands.
Schnakenhascher
Jobber
 
Beiträge: 641
Registriert: 23. Jan 2011 02:23

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 27. Jul 2017 07:15

@Schnakenhascher: Vielen Dank wieder für deinen enormen Beitrag. Da hast du dir wieder sehr viel Mühe gegeben :zustimmung: :thumbsup:

Bist du zufällig Kritiker, Journalist oder so etwas in der Art? Kommt jedenfalls für mich so herüber :zustimmung:

Was auch auffällt, ist, dass du immer eine gewisse Richtung bevorzugst, was keine Kritik ist. Mich wundert allerdings auch, dass selbst Adnan sich dazu nie geäußert hat :huh: Er weiß sicherlich mehr, als er zugibt :verteufelt:
Jetzt erwähnst du auch Heaven 17 :eek: :thumbsup:

Aber du machst mich sehr neugierig!
Eines der besten Kanäle https://www.youtube.com/user/kneidinator
Reinschauen lohnt sich!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1359
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon General Adnan » 27. Jul 2017 19:05

@Shane


Ich lese das alles sehr aufmerksam wenn Marko hier postet und höre auch mal rein in seine Links :zustimmung:
Er meldet sich hier zwar nicht so oft zu Wort , aber wenn denn wirklich immer super ausführlich und fachlich vom allerfeinsten - was sein Musikwissen angeht kann ich echt nicht mithalten (nur was Wrestling angeht :mrgreen: )

Wenn mir seine Musiklinks nicht gefallen sage ich lieber gar nichts dazu. Finde es irgendwie unfair wenn sich jemand soviel Mühe macht und der andere denn nur so kurz schreibt :"finde ich scheisse, gefällt mir nicht oder was hörst Du denn da"? :crazy:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 24935
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon shane » 27. Jul 2017 19:24

@Adnan: Wobei es schade ist, dass er sich nicht so oft hier meldet

Ich nehme an, damit bin ich jetzt nicht gemeint. Habe auch nie das Wort "scheiße" bei Boybands verwendet :zustimmung:
Aber da ist noch etwas anderes. Ja, ich mache mir wieder zu viele Gedanken...trotzdem fällt mir die Auswahl sofort auf :thumbsup: oder diesen "Code" darin :mrgreen: Jetzt macht es nicht mehr *klick* sondern: :idee:

Jetzt bin ich eben beruhigt, weil wenn ich etwas nicht verstehe oder nicht weiß, das geht ja gar nicht :heul:
Eines der besten Kanäle https://www.youtube.com/user/kneidinator
Reinschauen lohnt sich!
shane
Cruiserweight Champion
 
Beiträge: 1359
Registriert: 7. Jul 2009 21:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Der 80iger Jahre Musikthread

Beitragvon General Adnan » 27. Jul 2017 19:28

shane hat geschrieben:@Adnan: Wobei es schade ist, dass er sich nicht so oft hier meldet

Ich nehme an, damit bin ich jetzt nicht gemeint. Habe auch nie das Wort "scheiße" bei Boybands verwendet :zustimmung:
Aber da ist noch etwas anderes. Ja, ich mache mir wieder zu viele Gedanken...trotzdem fällt mir die Auswahl sofort auf :thumbsup: oder diesen "Code" darin :mrgreen: Jetzt macht es nicht mehr *klick* sondern: :idee:

Jetzt bin ich eben beruhigt, weil wenn ich etwas nicht verstehe oder nicht weiß, das geht ja gar nicht :heul:




Nein ich meinte Dich auf keinen Fall :smile: :smile:

Was ich z.b überhaupt nicht leiden kann wenn in Chartshows alte Songs durch den Dreck gezogen werden von irgendwelchen C-Promis.
Wenn denn da hämisch gelacht wird und es heißt : "Oh wie peinlich das habe ich mal gehört usw." :thumbsdown:

Die haben selbst nie etwas im Musikgeschäft auf die Reihe bekommen , aber es melden sich wie gesagt irgendwelche No Names aus allen Bereichen und reden das ganze schlecht :thumbsdown:

Jeder Musikstil hat seine Zeit und nur weil die Uhren damals anders tickten muss es heute nicht schlecht sein. :smile:
DANA BROOKE - falls Du das hier liest und einen deutschen Mann suchst der weiß was Frauen wollen ...ich will ein Kind von Dir ;-)
General Adnan
King Of The Ring
 
Beiträge: 24935
Registriert: 8. Jul 2009 14:47
Wohnort: Northeim

VorherigeNächste

335 Beiträge • Seite 15 von 171 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17

Zurück zu Entertainment