Slammania fehlt ein großer Gast

Alberto El Patron am Samstag nicht in Mannheim

Absage: Alberto El Patron (Alberto Del Rio) wird am Samstag bei wXw Slammania in Mannheim nicht mit dabei sein.

Westside Xtreme Wrestling hat heute über die Absage des früheren WWE-Superstars am Dienstag informiert. Laut der Promotion habe der 38-jährige übers sein Management kurzerhand ein Upgrade auf einen Business-Class-Flug eingefordert und damit eine ursprüngliche Vereinbarung gebrochen.

Das ist bereits die zweite Absage des früheren WWE-Stars, der ursprünglich auch für die Anfang Mai veranstaltete "Superstars of Wrestling"-Veranstaltung in Oberhausen angekündigt worden war. In diesem Fall war sein Nicht-Erscheinen allerdings bereits Monate statt wenige Tage zuvor mitgeteilt worden.

wXw kündigte an, mit dem Wrestler und seinem Management nicht weiter zusammenarbeiten zu wollen.

wXw Slammania findet natürlich dennoch weiterhin am Samstag (17.10.) in Mannheim statt. Alle Infos zum Event gibt es hier.

> Weitere Beiträge rund um wXw findet ihr in der neuen Power-Wrestling, die seit wenigen Tagen im Handel erhältlich ist.

Offizielles Statement von Westside Xtreme Wrestling nachfolgend:

Mit großem Bedauern müssen wir von Westside Xtreme Wrestling und von Swiss Wrestling Entertainment euch mitteilen, dass Alberto El Patron seine Bookings in Europa nicht wahrnehmen wird.

Wir haben diese Termine bereits im Dezember 2014 nach seiner Absage für Superstars of Wrestling fixiert und haben damals Flüge aus einer bestimmten Stadt mit einer bestimmten Airline in der Kategorie Economy Plus vereinbart. Entsprechende Screenshots von seinem Management liegen vor.

Am Samstag hat Albertos Managerin uns nun angeschrieben und sechs Tage vor dem Event in der Schweiz einen Flug aus einem mexikanischen Kleinstaat in der Kategorie Business Class verlangt - Kostenpunkt für diesen Flug sind zum jetzigen Zeitpunkt rund 7000 US-Dollar.

Wir haben selbstredend auf unsere bestehende Abmachung verwiesen und angeboten, den Flug zu stornieren, Alberto das Stornierungsentgelt auszuzahlen und ihn bzw. sein Management selbst über seine vorhandenen Vielfliegermeilen einen Flug buchen zu lassen. Dies hat seine Managerin abgelehnt und entschieden, dass Alberto El Patron sowie El Hijo de Dos Caras ihre Bookings am 16.10. in Bern und am 17.10. in Mannheim trotz Bestehen des vereinbarten Flugs nicht wahrnehmen werden.

Auch wenn dies außerhalb unseres Einflussbereiches liegt, möchten wir uns bei euch Wrestlingfans entschuldigen - eine Zusammenarbeit mit diesem Wrestler und diesem Management ist für uns in Zukunft ausgeschlossen.