GSW: Erste Namen für Show am 5.11. in Marburg, VVK läuft!

Mit der Geburtstagsshow TEN meldet sich German Stampede Wrestling am Samstag, 5. November in der Waggonhalle in Marburg zurück. Jetzt hat die GSW die ersten Namen für die Veranstaltung angekündigt. Derweil läuft auch der Vorverkauf weiter: Die erste Ticketkategorie ist bereits ausverkauft. 

Es könnte also sein, dass es bereits am Tag der Veranstaltung keine Karten mehr gibt. Der Vorverkauf lohnt sich! Zum VVK gelangt ihr mit diesem Link:

www.gsw-wrestling.de/gsw-ten/

Nachfolgend die neuesten offiziellen Nachrichten der GSW zu den angekündigten Namen.

"German Stampede Wrestling feiert den 10. Geburtstag - mit euch und natürlich den Athleten, die uns über die letzte Dekade hinweg begleitet haben. In nicht mal mehr drei Wochen - genauer am Samstag, den 5. November - sehen wir uns in der heimlichen Hauptstadt des deutschen Wrestlings wieder. Ab 18 Uhr geben sich alte und neue Weggefährten in der Waggonhalle Marburg die Ehre. Zeit, euch endlich erste Namen für GSW TEN zu verraten.

Gerade noch in den Staaten und am 5. November bei uns: GSW World Champion "Tremendous" Emil Sitoci. Der egozentrische Niederländer debütierte bei "Night in Motion II: Rising Stars" und nahm den damaligen Eventnamen persönlich. Knapp 10 Jahre später ist er an der Spitze des internationalen Wrestlings angekommen. Bei GSW TEN muss er das Gold nach erfolgreichen Titelverteidigungen wieder auf's Spiel setzen. Sein Gegner wird...

...vielleicht der "Obermacker" Michael Kovac. Der mehrmalige Titelträger ist seit der ersten Show Teil von German Stampede Wrestling und darf natürlich auch zur Jubiläumsshow nicht fehlen. Der Österreicher hielt den Gürtel während seiner drei Runs als Champion insgesamt 890 Tage. Zu gern würde der Obermacker erneut das Hüftgold erringen. Bekommt er bei TEN sein Ultimate Spirit - Rematch?

Ebenfalls ehemaliger Weltmeister ist der Absolute. Die Rede ist natürlich von Absolute Andy. Der Franke hat bei German Stampede Wrestling alle großen Titel gehalten, war im Main Event von International Impact und besiegte u.a. eben genannten Michael Kovac um das Gold. Selbstverständlich ist er ebenfalls im November in Marburg. Bekommt er nochmals die Chance auf den Titel?


Zwei Jahre nach Andy's Titelgewinn 2007 stand hingegen ein ganz anderer Athlet im Mittelpunkt bei International Impact VI. "The Vision" Steve Douglas beendete damals den bis dato letzten Titelrun vom "Obermacker" Michael Kovac. Im Main Event besiegte er den Österreicher im Title versus Title-Match und wurde World Champion. Zuvor hielt er fast zwei Jahre lang den Breakthrough-Title. Dem Aufschwung folgte allerdings ein Tief. Zuletzt agierte "The Vision" eher lustlos, allerdings hat Douglas nach wie vor Vertrag bei German Stampede Wrestling. Promotor Ingo Vollenberg machte deutlich: Steve Douglas muss bei GSW TEN antreten. Vielleicht gegen Emil Sitoci?

Und bevor wir es vergessen: Wer A sagt, muss auch B sagen! Und wenn Absolute Andy bei GSW TEN dabei ist, darf "Bad Bones" John Kay natürlich nicht fehlen. Sein Weg führte zuletzt steil bergauf. So besiegte der Oberhausener beispielsweise Martin Stone bei Unstoppable in Berlin. Er war bereits Tag Team Champion, aber eines fehlt dem Hünen aus dem Pott noch: Der GSW World Title! Heißt es am 5.11. in Marburg etwa: Tick... tack... Sitoci's Zeit läuft ab? Die "tickende Zeitbombe" würde diese Frage wohl mit einem freundlichen "ROOOOAR" beantworten.

Eher unfreundlich gestimmt war zuletzt Murat Bosporus. Der stolze Türke konnte nach seinem großen Sieg gegen Kevin Thorn in Berlin die Chance nicht nutzen und verlor bei GSW Courage #5 gegen den damaligen Titelträger Steve Corino. Danach wurde es ruhig um Murat. Bei GSW TEN kehrt "The Turkish Wrestling Machine" nun zurück. Hat auch der stolze Krieger den Titel von Emil Sitoci im Visier? Die Jagd ist jedenfalls eröffnet.

Antworten gibt es am 5. November 2011 in der Waggonhalle in Marburg, wenn es heißt: GSW TEN - Die Show zum 10. Geburtstag von German Stampede Wrestling. Tickets gibt es (noch) auf www.gsw-wrestling.de/gsw-ten/ - allerdings neigen sich die Sitzplätze bereits dem Ende. Sichert euch deshalb eure Tickets jetzt!"